Deutsch
English
Français
Italiano
Español
Nederlands
Português
Dansk
简体中文
العربية
NetzOffline
BenachrichtigungenDeaktiviert
Benachrichtigungen aktivieren
GeolokalisierungNicht verfügbarDeaktiviert
Geolokalisierung aktivieren
DatenNicht heruntergeladen
Alle Daten herunterladen
Ladevorgang läuft
Alle Kundendaten löschen
Entsprechen mit
Hôtel du Midi**
Kunde
Verpassen Sie keine Nachricht mehr durch Aktivierung der Benachrichtigungen
Hôtel du Midi**
Benachrichtigungen deaktiviert
Nicht heruntergeladen
Ladevorgang
Nicht lokalisiert
Offline
Verbunden

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch im Hotel du Midi.

Sie können jetzt Ihren Aufenthalt organisieren

Die Rezeption begrüßt Sie für Ankünfte von 17h bis 19h. (Online-Check-in obligatorisch am Sonntag von Oktober bis April)

Im Falle einer geplanten Anreise außerhalb der Öffnungszeiten der Rezeption checken Sie bitte online ein, indem Sie den Abschnitt "Express Check-in" auswählen.

Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Identität
Name
Vorname
Vorlieben
Voraussichtliche Ankunftszeit
Ihre Anfragen / Präferenzen

Seien Sie versichert von all unseren Bemühungen, Ihnen einen Aufenthalt zu bieten, der Ihren Erwartungen entspricht.

Seien Sie vorsichtig, Ihre Präferenzen können manchmal nicht mit der Art des gebuchten Zimmers kompatibel sein.

Bitte wenden Sie sich an die Rezeption, wenn Ihre Wünsche obligatorisch sind.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.

Checken Sie online ein.
Kommen Sie außerhalb der Öffnungszeiten der Rezeption an oder sparen Sie Zeit, wenn Sie ankommen.
  • Bei einer Anreise zwischen 12: 00 und 17: 00 Uhr muss der Online-Check-in vor 11: 30 Uhr erfolgen.
  • Bei einer Anreise nach 19 Uhr muss der Online-Check-in vor 18.30 Uhr erfolgen.

Bitte beachten Sie: Die Anreise am Sonntag erfolgt nur per Online-Check-in. Bitte checken Sie vor 11: 30 Uhr ein.

Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Identität
Name
Vorname
Anschrift
Stadt
Land
Telefon
E-Mail
Aufenthalt
Anreisedatum
Ankunftszeit
Abreisedatum
Anzahl Erwachsene
Anzahl Kinder
Frühstück
Bankkarte
Art der Karte
Nummer
Ablaufdatum
CVC
Ergänzungen

Bemerkungen (gewünschte Frühstückszeit, Anforderung von Rechnungen…)

Eine SMS mit Zugangscodes und Ankunftsinformationen erhalten Sie am Tag Ihrer Ankunft.

Durch die Validierung dieses Formulars bestätigen Sie:
  • Sei ein Erwachsener.
  • Akzeptieren Sie die Geschäftsordnung des Hotels.
  • Wurden über die Preise und Bedingungen der Reservierung informiert.
  • Bestätigen Sie die Belastung Ihrer Kreditkarte für den Restbetrag Ihres Aufenthalts.

Für den Frühstücksplan berücksichtigen Sie bitte die Öffnungszeiten

(Mo-Fr: 7: 30 - 10: 00 Uhr // Sa - So: 8: 00 - 10: 30 Uhr)

Die Geschäftsordnung gilt für alle, die sich im Hôtel du Midi aufhalten.

Alle Allgemeinen Geschäftsbedingungen und internen Vorschriften finden Sie auf dem beigefügten Dokument oder an der Hotelrezeption.

Die Annahme der Kammer impliziert die Annahme der Geschäftsordnung.

(...)

* Die Zimmer, die den Hotelgästen zur Verfügung gestellt werden, sind kontrolliert, funktional und in gutem Zustand.

* Gäste werden gebeten, Abweichungen unverzüglich an der Hotelrezeption zu melden.

* Der Kunde akzeptiert und verpflichtet sich, das Zimmer in gutem Glauben zu nutzen.

* Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, wird das Zimmer dem Kunden am Anreisetag um 15 Uhr zur Verfügung gestellt und der Kunde verlässt das Zimmer am Abreisetag um 11 Uhr. Andernfalls, sofern nicht zuvor vom Hotel genehmigt, wird dem Kunden eine zusätzliche Nacht in Rechnung gestellt. Der Kunde muss sein Abreisedatum überprüfen. Im Falle einer vorzeitigen Abreise wird eine Gebühr in Höhe einer Nacht erhoben, es sei denn, der Kunde hat das Hotel mindestens 24 Stunden vor Abflug benachrichtigt.

* Der Hotelier hat die Freiheit, keine Kunden zu empfangen, deren Outfit als unanständig und / oder vernachlässigt angesehen wird und / oder deren Verhalten gegen die guten Sitten und die öffentliche Ordnung verstößt, laut, falsch, alkoholisch ist.

* Das Hotel ist ein komplett rauchfreier Bereich. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Richtlinie wird dem skrupellosen Kunden eine Desinfektionsgebühr von 150 € pro Tag auferlegt.

* Jede vorzeitige Auslösung des Brandmelders bei Nichteinhaltung dieser Bestimmung wird mit 150 € für die Kosten der Wiederinbetriebnahme des Brandschutzsystems berechnet.

* Im Interesse der Ruhe der Einrichtung muss der Lärm zwischen 22:00 und 08:00 Uhr aufhören.

Für den Respekt und den Rest der anderen Bewohner werden die Gäste individuell darauf achten, die Türen nicht zuzuschlagen oder Lärm zu machen, besonders zwischen 22:00 und 08:00 Uhr.

Versammlungen in der Hotellobby, in den Fluren und auf den Terrassen sind zwischen 22:00 und 08:00 Uhr nicht erlaubt, um die Ruhe des Ortes zu bewahren.

* Jeder Minderjährige muss von seinem gesetzlichen Vertreter begleitet werden oder eine von seinem gesetzlichen Vertreter unterzeichnete Aufenthaltserlaubnis vorlegen

* Der Verkauf von Alkohol an Minderjährige ist nicht gestattet.

* Der Hotelier behält sich das Recht vor, den Ausschank von Alkohol an Personen zu verweigern, die offensichtlich betrunken sind oder sich unangemessen verhalten.

* Der Konsum illegaler Substanzen innerhalb der Einrichtung ist verboten und wird den Behörden gemeldet.

* Jedes Verhalten, das gegen die guten Sitten und die öffentliche Ordnung verstößt, veranlasst das Hotel, den Kunden aufzufordern, das Hotel unverzüglich zu verlassen, ohne Entschädigung und oder ohne Rückerstattung, wenn bereits eine Zahlung geleistet wurde.

* Es ist verboten, in den Zimmern zu kochen, Mahlzeiten zu sich zu nehmen oder Getränke mitzubringen, die nicht vom Hotel zur Verfügung gestellt werden, sowie Ihre Wäsche zu waschen. Es ist verboten, Lebensmittel, Kleidung oder persönliche Gegenstände auf Fensterbänke, Geländer oder Geländer zu stellen.

* Tiere, solange sie an der Leine oder im Käfig in den öffentlichen Bereichen der Einrichtung gehalten werden, können gemäß den aktuellen Richtlinien des Hotels gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr akzeptiert werden

* Der Kunde wird sich bemühen, die Türen, Tore und den Zugang Tag und Nacht hinter sich zu lassen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

* Das Hotel kann nicht für Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Beschädigung von persönlichen Gegenständen verantwortlich gemacht werden.

* Zurückgelassene oder verlassene Gegenstände werden unter den im Gesetz vom 31. März 1896 vorgesehenen Bedingungen behandelt.

* Das Hotel kann eine Reinigungsgebühr verlangen, wenn das Zimmer in einem Zustand hinterlassen wird, der als ungeeignet erachtet wird.

* In der Regel muss der Kunde für den direkt am Hotel verursachten Schaden aufkommen.

* Im Falle der Nichtrückgabe des Schlüssels und des Ausweises berechnet das Hotel 150 € und nimmt den Betrag von der Kreditkarte des Kunden. Es ist verboten, Gegenstände mitzunehmen, die dem Hotel gehören.

* Der Kunde darf keine dem Hotelier unbekannten Dritten in das Zimmer mitbringen.

* Ebenso darf der Kunde ein Zimmer nicht für eine Anzahl von Personen belegen, die höher ist als in den geltenden und zum Zeitpunkt der Buchung validierten Bestimmungen vorgesehen, wobei der Betrag des Preises eines zusätzlichen Zimmers in Rechnung gestellt wird.

* Motorisierte Fahrzeuge sind auf dem Gelände der Einrichtung nicht erlaubt.

* Fahrräder müssen demontiert und in eine dafür vorgesehene Abdeckung gestellt werden. Andernfalls wird dem Kunden die Aufbewahrung seines Fahrrads im Zimmer verweigert und er muss es in seinem Fahrzeug lassen. Der Kunde darf sein Fahrrad an einem öffentlichen Ort des Hotels (drinnen oder draußen) nur in Absprache mit der Geschäftsleitung abstellen, und nur, wenn er im Besitz eines Vorhängeschlosses oder eines Mittels zur persönlichen Sicherheit (Vorhängeschloss, Diebstahlsicherung) ist. Ohne Mittel der persönlichen Sicherheit lehnt das Hotel jede Verantwortung im Falle eines Diebstahls ab.

Im Falle der Nichteinhaltung der internen Vorschriften des Hotels wird der Kunde aufgefordert, das Hotel zu verlassen, ohne eine Rückerstattung verlangen zu können.

Das Hotel behält sich das Recht vor, den Betrag des nicht deklarierten Verbrauchs bei der Abreise sowie Schäden am Zimmer abzuziehen.

Dieser Betrag wird ohne Vorankündigung aus dem bei der Buchung angegebenen Bankaufdruck abgebucht. Das Hotel kann auf Anfrage eine Rechnung ausstellen.

Im Falle einer Streitigkeit kann der Kunde, nachdem er die Angelegenheit an die Leitung der Einrichtung verwiesen hat, und in Ermangelung einer zufriedenstellenden Antwort innerhalb von 1 Monat die Angelegenheit an den Tourismus- und Reiseombudsmann verweisen, dessen Kontaktdaten unten aufgeführt sind:

Postanschrift: Mediation Tourismus und Reisen - BP 80 303 - 75 823 Paris Cedex - http://www.mtv.travel

(...)

Sie finden kostenlose Parkplätze:

  • Avenue des Alliés, vor dem Hotel
  • Rue Porte du Martel, auf der Rückseite des Hauses: Fahren Sie unter der Porte Saint-Martin hindurch, die sich auf der rechten Seite des Hauses befindet, und steigen Sie auf der rechten Seite auf. (Sobald Sie im Besitz Ihres Schlüssels sind, können Sie mit einem Zugangsausweis das Tor von außen entriegeln)
  • Place du Jeu de Paume
  • Place de la Coconnière

Hôtel du Midi**
17 Zimmer
5 Avenue des Alliés - 84820 Visan
info@hoteldumidivisan.com
Gesprochene Sprachen:Französisch, Englisch, Deutsch
Breite:44.3131482 ( N 44° 18’ 47” )
Länge:4.9504920 ( E 4° 57’ 2” )
Rezeption

Montag bis Samstag:

  • 08: 00 - 12: 00
  • 17: 00 - 19: 00

Sonntag:

  • 08: 00 - 12: 00
  • Online-Check-in für Ankünfte.
Frühstück

Mo bis Fr: 7: 30 - 10: 00 Uhr

  • Samstag, Sonntag und Feiertage: 8: 00 - 10: 30 Uhr
  • Autobahn A7 (von Süden) - Ausfahrt 22 - Courthézon / Vaison la Romaine
  • Autobahn A7 (von Norden) - Ausfahrt 18: Montélimar-sud oder Ausfahrt 19: Bollène
GPS-Führung in Echtzeit

Navigation mit Google Maps

Navigation mit Waze

Die nächstgelegenen Flughäfen:
  • (62 km, 53 Min.)
  • (129 km, 1:30)
  • (129 km, 1:30)
Die nächstgelegenen Bahnhöfe:
  • (25 km, 28 Min.)
  • (26 km, 28 Min.)
  • (43 km, 46 Min.)
  • (60 km, 59 Min.)
  • (110 km, 1:15)

Bei Anreise empfängt Sie die Rezeption von Montag bis Samstag von 17: 00 bis 19: 00 Uhr.

Sonntags checken Sie bitte vor 11: 30 Uhr online ein.

Ankünfte außerhalb der Rezeptionszeiten sind möglich, indem Sie den Express Check-In auswählen.

Für jeden Gast, der in der Unterkunft übernachtet, ist eine Kreditkartennummer erforderlich.

Die Zahlung für den Aufenthalt erfolgt bei der Ankunft.

En bei Anreise außerhalb der Rezeptionszeiten (15: 00 - 19: 00 Uhr)
  • Wir danken Ihnen, dass Sie zu Ihrem Online-Check-in (Check-in Express) gehen und / oder uns kontaktieren, um uns Ihre Ankunftszeit, gewünschte Frühstückszeit und Ihre Ankunft zu informieren
  • Der Aufenthalt wird aus der Ferne per Kreditkarte bezahlt.
  • Eine SMS mit den Zugangscodes und der Nummer Ihres Zimmers wird Ihnen am Tag Ihrer Ankunft zugesandt.
  • Der Zugangscode wird auf der Tastatur an der Nachttür eingegeben (unter dem Zeichen "HOTEL")
  • Ihr Schlüssel steht Ihnen an der Tür Ihres Zimmers zur Verfügung.

Wir setzen unsere Leidenschaft und unser Know-how ein, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt täglich zu reduzieren.

Sie können uns in unserem Ansatz dank einfacher Gesten (Auslöschung von Licht und Wasser…) helfen.

Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit stehen im Mittelpunkt unserer Anliegen.

Nachfolgend finden Sie die Details unserer Aktionen, um Sie in aller Ruhe willkommen zu heißen.

Die Gesundheitsanweisungen, die in unserer Einrichtung eingeführt werden, entwickeln sich gemäß den Anweisungen der Regierung.

Wir danken Ihnen im Voraus, dass Sie die geltenden Gesundheitsanweisungen akzeptiert haben.

Falls Sie den Feueralarm auslösen, erreichen Sie bitte den nächsten Notausgang, indem Sie den Fluchtwegen folgen.

Notdienste kontaktieren

  • UAS: 15
  • Polizeirettung: 17
  • Feuerwehr: 18
  • Gewalt Frauen Info: 3919
  • Notfall Europa: 112

Evakuierungspläne und Feuerlöscher sind auf jeder Etage verfügbar.

Alle unsere Zimmer sind mit optisch detektierten Rauchmeldern ausgestattet, wir danken Ihnen, dass Sie nicht versucht haben, sie zu behindern oder zu demontieren. (siehe Geschäftsordnung)

Im Notfall können Sie sich an die Verwaltung der Einrichtung wenden: 0033. (0) 6.33.74.22.76

(Hinterlassen Sie nachts eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer, wir rufen nur Notfälle zurück. Vielen Dank für Ihr Verständnis.)

Mitteilung über eine Panne/Störung

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts auf Schwierigkeiten stoßen, lassen Sie es uns bitte wissen.

Wir werden uns bemühen, Ihnen so schnell wie möglich Zufriedenheit zu bringen.

Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Name
Vorname
Zimmer
Welche Art von Problem ist aufgetreten?

Wir danken Ihnen für Ihren Bericht und versichern Ihnen im Voraus alle unsere Bemühungen.

Personalisierung des Aufenthaltes
Express Check-in
Geschäftsordnung
Parkplätze
Anschrift
Zeitspanne
Strecke und Transportmittel
Formalitäten bei der Anreise
Verspätete Ankunft
Plan des Etablissements
Umweltschutz
Gesundheitskompetenz
Evakuierung & Notfallverfahren
Funktionsweise der Ausstattung
Notre leckeres Frühstück wird jeden Morgen serviert.

Montag bis Freitag: 07: 30 - 10: 00

Samstag, Sonntag und Feiertage: 08: 00 - 10: 30

Wir danken Ihnen, dass Sie Ihr Frühstück am Tag vor 19 Uhr an der Rezeption gebucht haben.

Frühstückskarte - 10.90 €

Frühstück (unter 6 Jahren) - 6€90

Reservierung - Frühstück

Wir bitten Sie, Ihr Frühstück am Tag vor 19: 00 Uhr an der Rezeption zu buchen.

Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Name
Vorname
Zimmer
Anzahl der Personen
Gewünschter Zeitplan

Wenn Sie eine Glutenunverträglichkeit haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

Glutenfrei
Wenn ja, Anzahl der gewünschten glutenfreien Frühstücke
Ihre Nachricht an uns
Die Rezeption empfängt Sie täglich von 8h bis 12h00 und von 17h00 bis 19h00.

Um die Rezeption zu erreichen, wählen Sie 9 vom Telefon in Ihrem Zimmer.

Sélectionner des Netzwerks Hoteldumidivisan

Öffnen Sie Ihren Internetbrowser

Unser Hotel ist zu 100% rauchfrei. Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Terrasse.

Die Terrasse befindet sich auf der Rückseite der Unterkunft. Gehen Sie zwischen dem 1. und 2. Stock durch die Glastür.

Tische und Stühle stehen allen Hotelgästen zur Verfügung. Wir danken Ihnen, dass Sie die Ruhe des Ortes respektieren.

(siehe Geschäftsordnung)

Unser Hotel ist mit "Tourismus & Behinderung" gekennzeichnet

Eines unserer Zimmer ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Wir laden Sie ein, die Verfügbarkeit vor Ihrem Aufenthalt zu überprüfen.

Unser Frühstücksraum ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.

Seien Sie vorsichtig, unser hübsches provenzalisches Haus hat keinen Aufzug.

Bei Schwierigkeiten mit der Treppe laden wir Sie ein, uns vor Ihrem Aufenthalt zu kontaktieren.

Unser Boutique-Bereich bietet Ihnen eine große Auswahl an Produkten, die sorgfältig von Winzern, Imkern, Züchtern oder lokalen Herstellern ausgewählt wurden.

Wir sind bestrebt, ihre Arbeit und das Terroir unserer schönen Region zu präsentieren.

Der Shop
Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Name
Vorname
Kerzen & Parfüms DURANCE - Grignan

Bio Craft Biere "BOC" - Cairanne

Honig - Vinsobres

G.U. Oliven - Nyons

Die Terrasse ist täglich von 17: 00 bis 19: 00 Uhr geöffnet (Erdgeschoss)

Getränke können während Ihres Aufenthalts bestellt oder für Ihre Ankunft in Ihrem Zimmer platziert werden.

Geben Sie Ihre Bestellung auf! (8.00-12.00 Uhr / 17.00-19.00 Uhr)

Getränke

Heiße Getränke

Weine

Biere

Les Champagnes

Nette Haustiere sind willkommen.

  • 10 € / Tag / Haustier
  • Maximal 2 / Schlafzimmer
Meine Haustiere
Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Name
Vorname

Kinder bis 6 Jahre schlafen kostenlos in den verfügbaren Betten.

Babybetten können installiert werden (je nach Verfügbarkeit).

  • 5 € /Nacht
Feldbett
Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Name
Vorname
Ein Zustellbett ist in einigen unserer Superior- und Privilege-Zimmer verfügbar.

Wir laden Sie ein, Ihr Zustellbett im Voraus zu buchen, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.

  • 15 € / Nacht
Alle unsere Zimmer verfügen über eine Klimaanlage. (nur Sommersaison)

Die Klimaanlage ist in jedem Zimmer individuell regulierbar.

Une Ladestation für Elektrofahrzeuge befindet sich 2 Minuten vom Hotel entfernt, neben dem Stadion.

(siehe Karte "Annehmlichkeiten in der Nähe")

Alle unsere Zimmer sind mit Flachbild-TVs ausgestattet.

Frühstück
Rezeption
W-Lan
Terrasse - Raucherbereich
Behindertenfreundlicher Zugang
Boutique Area - Regionale Produkte
Getränke
Haustiere
Kleinkinder
Zusätzliche Schlafmöglichkeit
Klimaanlage
Ladestation für Elektrofahrzeuge
Fernseher

Abfahrten sind von 7: 30 bis 11: 00 Uhr an Wochentagen und von 8: 00 bis 11: 00 Uhr an Samstagen, Sonn- und Feiertagen.

Wenn Sie Ihre Abreise außerhalb dieser Zeiten vornehmen möchten, kontaktieren Sie bitte die Rezeption am Tag vor Ihrer Abreise.

Bitte wenden Sie sich an die Rezeption, um die Abreiseformalitäten zu erledigen.

Kontaktlose Transaktionen und Rechnungsversand per E-Mail können im Falle einer Abreise außerhalb der Rezeptionszeiten arrangiert werden.

Zum Zeitpunkt Ihrer Abreise danken wir Ihnen für die Übergabe Ihres Zimmerschlüssels zusammen mit dem Zugangsausweis an der Rezeption.

  • Autobahn A7 (von Süden) - Ausfahrt 22 - Courthézon / Vaison la Romaine
  • Autobahn A7 (von Norden) - Ausfahrt 18: Montélimar-sud oder Ausfahrt 19: Bollène
Die nächstgelegenen Flughäfen:
  • (62 km, 53 Min.)
  • (129 km, 1:30)
  • (129 km, 1:30)
Die nächstgelegenen Bahnhöfe:
  • (25 km, 28 Min.)
  • (26 km, 28 Min.)
  • (43 km, 46 Min.)
  • (60 km, 59 Min.)
  • (110 km, 1:15)

Sehr geehrte Kunden,

Wir danken Ihnen für Ihren Aufenthalt in unserem Haus und hoffen, dass Ihr Aufenthalt im Hotel du Midi Ihren Erwartungen entsprochen hat.

Durch diese Zufriedenheitsumfrage bieten Sie uns die Möglichkeit, Sie dank Ihrer konstruktiven Bemerkungen immer besser zu bedienen.

Wenn Sie uns ermutigen möchten, zögern Sie nicht, Ihre Erfahrungen zu teilen: https://g.page/r/CQyzLcDAC-ryEBM/review

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie sich wieder mit uns austauschen möchten, und danken Ihnen nochmals für Ihren Besuch!

Bis bald in der Provence!

Bitte ergänzen Sie vor dem Bestätigen alle erfragten Informationen im Formular.
Identität
Name
Vorname
Informationen
Zimmernummer
Zeitspanne
Formalitäten bei der Abreise
Strecke und Transportmittel
Zufriedenheitsumfrage
Touristische Stätte
Mittelalterliches Templerdorf voller Charme, berühmt für seinen Trüffelmarkt
1, Cours du Levant - Richerenches

Dieses Dorf mit seiner breiten Umfassungsmauer, die aus vier Türmen besteht, hat in sich die Kommandantur der Templer aus dem Jahr 1136.

Es ist das am besten erhaltene in der Provence und war einst "Oberhaupt der Ordnung" der Kommandanturen der Region.

Sie werden Richerenches in völliger Freiheit dank seiner ausgeschilderten Route und seiner historischen Tafeln entdecken. Während Sie spazieren gehen, sehen Sie die kürzlich restaurierte Templerscheune, die Kirche und die Kapellen notre dame de Bon Rencontre und Saint Alban, die exzentrischer sind.

Touristische Stätte
Touristische Stätte
8 Place Aristide Briand - Valréas
04 90 35 30 44
Touristische Stätte
Diese mittelalterliche Festung wurde in der Renaissance ist ein Lustschloss umgebaut und beherbergt heute die Universität des Weins

Im Herzen des Weinbaugebietes der Côtes du Rhone und oberhalb der Ortschaft gelegen hebt sich das Schloss von Suze-la-Rousse in der provenzalischen Drôme durch seinen doppelten Architekturstil ab. Das im 12. Jahrhundert errichtete Schloss wurde mit der Zeit immer mehr eine militärische Festung. Seine Lage auf einem Felsvorsprung machte aus dem Schloss einen strategischen Verteidigungsort. Und erstaunlicherweise erlitt es auch nur wenige Schäden. Dann ab dem 16. Jahrhundert wurde es in ein großes Lustschloss umgewandelt. Die Militärarchitektur machte im Inneren Platz für eine weniger schmucklose Einrichtung. Die Ehrentreppe mit doppeltem Aufgang, der monumentale Kamin im Prunksaal und die Wanddekore zeugen von der erneuerten Architektur. Das gleiche gilt für den Innenhof im italienischen Stil mit Arkaden, einem der schönsten in ganz Frankreich! Dieses bemerkenswerte Zeugnis aus der Renaissance ist ohne Zweifel das schönste Element des Bauwerkes.

Ein museografischer Rundgang greift die Geschichte der Festung und ihrer Bewohner auf und erläutert auch den Anbau von Wein und dessen Nutzung im Laufe der Jahrhunderte. Im Zentrum des Schlosses befindet sich übrigens auch die kostbare Universität des Weins. Dieser international anerkannte Ort bietet Ausbildungen, Kurse und Konferenzen rund um den Weinberg und den Wein an.

Das Schloss von Suze-la-Rousse befindet sich mitten in einem großen Park mit Baumbestand, dem Garenne-Park. Grüne Eichen, Kiefern und andere Bäume bilden dieses ehemalige königliche Jagdgebiet. Dieser riesige und sattgrüne Bereich birgt auch einige Überreste wie ein Spielfeld für das tennisähnliche Paumespiel aus dem 16. Jahrhundert, eine Kapelle aus dem 17. Jahrhundert sowie einen alten Taubenschlag.

Touristische Stätte
Das größte Renaissance-Schloss im Südosten von Frankreich!

Im Südosten von Montélimar steht inmitten einer Landschaft aus Lavendel, Weinbergen, Kiefern und Eichen das berühmte Schloss von Grignan. Das auf einem Felsvorsprung im Herzen der provenzalischen Drôme errichte Schloss ist das größte Renaissance-Schloss in Südostfrankreich! Das durch die Korrespondenz zwischen der Marquise von Sévigné und ihrer Tochter berühmt gewordene Schloss besitzt eine turbulente Vergangenheit.

Die Familie Adhémar baute diese Festung aus dem 11. Jahrhundert während der Zeit der Renaissance in ein prunkvolles Wohnschloss um. Während der Französischen Revolution wurde es dann zerstört, zu Beginn des letzten Jahrhunderts schließlich wieder aufgebaut. Von den Empfangssälen bis zu den Privatgemächern sind alle Räume des Schlosses von Grignan prachtvoll möbliert und dekoriert. Im Laufe der Besichtigung entdecken Sie sehr schöne Holzverkleidungen, vor allem in der kostbaren Galerie der Adhémar, majestätische Kamine, Gemälde, Wandteppiche und viele Kunstwerke.

Draußen erwartet Sie auf den berühmten Schlossterrassen ein zauberhaftes Panorama auf den Norden der Provence!

Wenn Sie den perfekt angelegten Wehrgang einschlagen, kommen Sie zur Stiftskirche Saint-Sauveur aus dem 16. Jahrhundert, die sich unterhalb der Wehrmauer befindet. Hier befindet sich das Grab der Marquise von Sévigné. Der Weg führt auch zu einem ehemaligen Waschhaus im neoklassizistischen Stil, das sich stark am Liebestempel des Schlosses Kleines Trianon in Versailles inspiriert hat.

Auch die Außenanlagen des Schlosses von Grignan sind einen Besuch wert. Lassen Sie sich einfach von Ihrer Neugier durch die charmanten und beblümten, abfallenden Gassen der Ortschaft führen. In einem Teil der Ortschaft stehen schöne alte Häuser sowie ein Belfried aus dem 13. und 17. Jahrhundert.

Touristische Stätte
Eine Reise zwischen Antike, Mittelalter und Moderne

Vaisons-la-Romaine... Diese Ortschaft trägt zu Recht die Anspielung an ihre römische Vergangenheit im Namen! Die in Vaucluse gelegene Stadt besitzt in der Tat ein reiches antikes Erbe, das mit den beeindruckenden Überresten der Stätten Villasse und Puymin zum Ausdruck kommt. Diese beiden etwa fünfzehn Hektar großen Stätten zeugen von dem Ausmaß und dem Reichtum der ehemaligen gallorömischen Stadt Vasio, die zusammen das größte archäologische Feld in Frankreich bilden! An der Stätte Puymin zeigt das Museum Théo Desplans schöne archäologische Sammlungen: Marmorstatuen, Grabobjekte und aus dem täglichen Leben, Dekore aus Fresken und Mosaiken. Die als historisches Monument klassifizierte römische Brücke mit einem Bogen, die sich über den Ouvèze spannt und die Innenstadt mit der Oberstadt verbindet, ist ein weiterer Zeuge für diese reiche antike Vergangenheit.

Vaison-la-Romaine besitzt auch ein noch sehr präsentes Erbe aus dem Mittelalter, das Sie bei einem Spaziergang durch die Oberstadt erkunden können, nachdem Sie die römische Brücke überquert haben. Dieses malerische, auf einem Felsen gelegene Viertel wird von einer doppelten Wehrmauer und einem befestigten Tor mit einem Belfried geschützt, der den Eingang zur Mittelalterstadt symbolisiert. Bei Ihrem Spaziergang bewundern Sie schöne Wohnhäuser, hübsche kleine Plätze, Kunstgalerien, und flanieren über die charmanten Kieselwege bis zur ehemaligen Kathedrale aus dem 15. bis 18. Jahrhundert und zum Schloss der Grafen von Toulouse. Dieses über einen steilen Weg zugängliche, zur Ruine zerfallene Bauwerk, dessen Ursprünge auf das 12. Jahrhundert zurückreichen, bietet von seinem Vorplatz aus ein fantastisches Panorama auf Vaison und Umgebung!

Ein schönes Beispiel für die provenzalisch-römische Architektur ist die Kathedrale Notre-Dame-de-Nazareth mit ihrem friedvollen Kreuzgang aus dem 11. und 12. Jahrhundert. Die auf einem ehemaligen römischen Tempel errichtete Kirche, von dem einige Überreste sichtbar sind, besitzt eine schöne achteckige Kuppel mit Symbolen, die die vier Evangelisten darstellen. Die im gleichen Architekturstil errichtete Kapelle Saint-Quenin ist besonders wegen ihrer dreieckigen Apsis aus dem 12. Jahrhundert und ihrem reichen, gemeißelten Dekor interessant.

Bevor Sie Ihren Besuch beenden, machen Sie noch einen Abstecher zum Garten der 9 Fräulein, ein poetischer und philosophischer Bereich mit 81 gemeißelten Granitsteinen! Neun davon stehen für die neun europäischen Städte der Kultur im Jahr 2000. Und auf jedem einzelnen wurde ein Satz eines Dichters aus der jeweiligen Stadt eingraviert, sowohl in der ursprünglichen Sprache als auch in Französisch.

Touristische Stätte
Dieses schöne Mittelalterdorf in der provenzalischen Drôme hat eine bemerkenswerte Wehrmauer bewahrt!

Taulignan ist eine schöne kleine Mittelalterstadt im Südosten von Montélimar in der provenzalischen Drôme. Die im 14. Jahrhundert befestigte Stadt besitzt heute ein herausragendes Architekturerbe. Vor dem Anblick dieser 700 Meter langen Wehrmauer, die das ganze historische Zentrum umgibt, kann man einfach nur in Bewunderung ausbrechen. Elf runde Türme säumen die Mauer, von denen zwei das Anguille-Tor einrahmen, das sich an der Straße nach Nyons befindet.

Innerhalb der Stadtmauer besitzt der Kern der Ortschaft mit seinen hübschen Gassen noch bemerkenswerte Spuren aus der Vergangenheit, wie die Kirche Saint-Vincent aus dem 15. Jahrhundert, die auf den Ruinen eines Klosters errichtet wurde, und die vielen Häuser mit einer Renaissance-Fassade.

Im 19. Jahrhundert kam der Ort Taulignan dank der Seidenspinnerei zu Reichtum. Das Atelier-Museum der Seide erzählt von dieser Epoche anhand der Geschichte der Arbeiter, der Funktionsweise der Maschinen und der für die Seidenherstellung verwendeten Techniken.

Bevor Sie Taulignan wieder verlassen, machen Sie noch Halt im Schatten einer Platane oder Linde auf einer Terrasse und genießen Sie ein Glas Rotwein aus dem Rhone-Anbaugebiet rund um den Ort.

Touristische Stätte
Freuen Sie sich auf ein provenzalisches Dorf mit Krippencharakter...

Séguret schmiegt sich inmitten einer vom Weinanbau geprägten Landschaft an den Fuße eines Hügels. Es wirkt ein bisschen wie eine Krippe, ganz typisch für die Provence, und hat ein Ambiente und einen Charakter, die Sie nicht unberührt lassen werden. Flanieren Sie durch die Kopfsteinpflastergassen und machen Sie hier und da Halt, um den herrlichen Duft der Kletterrosen an den Hausfassaden zu genießen. In der Straße Poternes versprühen die alten Wohnhäuser den Charme von damals.

In Séguret finden Sie noch einige sichtbare Spuren aus der Mittelalterzeit wie das Stadttor Reynier, ein Überrest der Befestigungsanlagen, und das Hugenottentor, das noch zwei mit Eisen beschlagene Holztüren hat. Wenn Sie Ihre Besichtigung fortsetzen, entdecken Sie das malerische Waschhaus und den schönen Mascarons-Brunnen, der als historisches Monument klassifiziert wurde, die romanische Kirche aus dem 10.-12. Jahrhundert und den alten Belfried aus dem 17. Jahrhundert mit einzigartiger Spitze.

Von der Orientierungstafel aus, die sich auf dem Kirchplatz befindet, haben Sie Blick auf die Spitzen von Montmirail, die Alpillen und die Cevennen. Schlagen Sie dann den kleinen Weg auf den Anhöhen der Ortschaft ein, um zu den Ruinen des feudalen Schlosses zu gelangen, wo Sie in den Genuss einen ganz zauberhaften Panoramas kommen.

Touristische Stätte
Im Herzen des Tricastin, im Land der schwarzen Trüffel

Saint-Paul-Trois-Châteaux, die Hauptstadt des Tricastin, eine historische Region im Rhone-Tal, ist ein ehemaliges befestigtes Dorf in der provenzalischen Drôme. Der Ort besitzt ein zauberhaftes Mittelaltererbe, vor allem mit der bemerkenswerten Kathedrale aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Dieses Juwel der romanischen Baukunst der Provence besitzt in seinem Chor ein Mosaik aus der gleichen Epoche, das die Stadt Jerusalem darstellt. Der Hauptaltar aus vergoldetem Holz aus dem 16. Jahrhundert, das gemeißelte Dekor des Schiffes sowie der Prospekt der Orgel vom Beginn des 18. Jahrhunderts ergänzen das harmonische Gesamtbild.

Die Kathedrale im Herzen des historischen Stadtkerns ist der Ausgangspunkt für Touren durch die Kopfsteinpflastergassen von Saint-Paul-Trois-Châteaux. Im Laufe Ihres Spaziergangs können Sie nicht nur herrschaftliche Stadthäuser im Renaissancestil sondern auch Überreste aus der Römerzeit und dem Mittelalter bewundern.

Setzen Sie Ihren Rundgang fort bis zur Kapelle Saint-Juste auf einem Felsvorsprung, die Sie über einen markierten, etwa 2,5 Kilometer langen Fußweg erreichen. Von dort oben ist der 360-Grad-Ausblick auf Saint-Paul-Trois-Châteaux und die Umgebung einfach fantastisch!

Das Tricastin ist eine Hochburg für die Produktion der schwarzen Trüffel. Gegenüber von der Apsis der Kathedrale befindet sich das Haus der Trüffel und des Tricastin und erzählt im Rahmen einer unterhaltsamen und interaktiven Ausstellung Interessantes über die Geschichte dieses einzigartigen Pilzes, der wahrlich der schwarze Diamant der Region ist.

Touristische Stätte
Eine malerische Stadt in der Drôme, die für Olivenöl bekannt ist

Die für ihre schwarzen Oliven bekannte Stadt Nyons liegt im Süden der Drôme im Herzen des Regionalen Naturparks Baronnies Provençales. Die Olivenplantage gehört zu den "Bemerkenswerten Stätten des Geschmacks" und das Olivenöl trägt eine geschützte Herkunftsangabe AOP.

Die Geschichte von Nyons ist sehr alt und hat noch heute sichtbare Spuren. Freuen Sie sich auf eine Reise zurück in die Vergangenheit in dieser einladenden Stadt, die zu den "Schönsten Umwegen Frankreichs" gehört...

Eines der symbolträchtigsten Gebäude von Nyons ist sicher die Romanbrücke, die sich über den Eygues spannt. Diese Gewölbebrücke aus grauem Stein mit einer Spannweite von 43 Metern besteht aus einem einzigen Bogen und ist 18 Meter hoch. Die Aussicht auf den Fluss und dessen Ufer verspricht schöne Fotomotive! Am Fuße der Brücke erinnern ehemalige Ölmühlen aus dem 18. und 19. Jahrhundert an die Bedeutung der Olivenölproduktion seit mehreren hundert Jahren.

Die Altstadt, in die Sie über die Straße Bas-Bourgs gelangen, besitzt auch viele architektonische Schätze. Darunter insbesondere das Stadttor Saint-Jacques aus dem 14. Jahrhundert, das zur mittelalterlichen Wehrmauer gehört. Oder die Kirche Saint-Vincent aus dem 17. Jahrhundert, in der sich eine schöne Gemäldesammlung befindet. Erwähnenswert ist auch der Platz der Arkaden aus dem 14. Jahrhundert. Dort findet noch heute am Donnerstagmorgen der traditionelle Markt statt, auf dem sich Düfte und Aromen mit bunten Farben mischen.

Ein weiteres sehenswertes Symbol von Nyons ist der Randonne-Turm aus dem 13. Jahrhundert, der sich auf den Anhöhen der Stadt befindet. Der etwas steile Aufstieg ist in jedem Fall die Mühe wert. Von dort oben haben Sie nämlich eine zauberhafte Aussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft! Der Randonne-Turm mit seiner mittelalterlichen Architektur diente ursprünglich als Donjon und als Militärgefängnis, bevor er im 19. Jahrhundert in ein religiöses Gebäude umfunktioniert wurde, die Kapelle Notre-Dame-de-Bon-Secours, die heute an ihrer Madonnenstatue auf der Spitze zu erkennen ist.

Gehen Sie dann in Richtung des malerischen Viertels der Forts. Die mittelalterliche Atmosphäre ist hier noch allgegenwärtig: typische Kopfsteinpflastergassen und überdachte Gewölbepassagen. Und nicht zu vergessen das feudale Schloss und einige Überreste von Fachwerkhäusern, die noch andere Spuren aus dieser historischen Vergangenheit aufweisen.

Nyons ist also eine Stadt, in der es sich wunderbar bummeln lässt. Zwischen den schattigen Plätzen und den vielen Cafés, Restaurants und Boutiquen zieht die Stadt ihre Besucher schnell in ihren Bann. Lassen Sie sich auch einen Besuch der letzten Korbtaschenfabrik in Frankreich. Diese Korbtaschen sind flache, aus Kokosfasern geflochtene Körbe, die bei der Extraktion des Olivenöls als Filter dienen.

Touristische Stätte
Ein malerisches Bergdorf, das zu den Schönsten Dörfern Frankreichs gehört!

Im Süden von Montélimar liegt La Garde-Adhémar, ein mittelalterliches Dorf mit dem typischen Charme der provenzalischen Drôme. Die Fassaden aus weißem Stein, die Gewölbepassagen und die malerischen Gassen bieten wunderschöne Anblicke. La Garde-Adhémar liegt auf einem Felsvorsprung und besitzt eine befestigte hohe Stadtmauer, die noch perfekt erhalten ist. Der Ort zählt zu den "Schönsten Dörfern Frankreichs".

Im Herzen der Ortschaft steht die Kirche Saint-Michel, die aus dem 12. Jahrhundert stammt und ganz typisch ist für die romanische Baukunst in der Provence. Der achteckige Glockenturm mit zwei Etagen bietet ein architektonisches Gesamtbild, das alle Freunde von altem Stein verzücken wird. Vom Kirchenvorplatz aus haben Sie eine herrliche Sicht auf das Rhone-Tal und die Berge des Vivarais weit in der Ferne.

Unterhalb der Kirche können Sie sich von den Düften der aromatischen und heilenden Pflanzen im Kräutergarten betören lassen. Der als "bemerkenswerter Garten" eingestufte Garten bietet außerdem ein wunderbares Panorama auf das Tricastin!

Touristische Stätte
Diese durch die Erosion fein ziselierten Felsen bilden ein außergewöhnliches Gesamtbild!

Nein, bei dem Wort Spitze meinen wir hier nicht die sorgfältige Arbeit mit Nadel und Faden, sondern ein Kalkmassiv im Departement Vaucluse! Trotzdem ist dieser Name nicht durch Zufall entstanden, da die Form dieser Spitzen sofort an die Handarbeitsspitze denken lässt. Dahinter steckt eine lange Arbeit der Erosion, die heute eine atypische und wirklich außergewöhnliche Landschaft bildet. Höchster Punkt ist der Gebirgskamm Saint-Amand mit einer Höhe von 734 Metern.

Mit ihren felsigen Wänden sind die Spitzen von Montmirail ein Paradies für Kletterfreunde. Sie sind auch ideal für Fußwanderungen und Mountainbiketouren, die durch herrliche Landschaften aus Wäldern, Felsen und Weinbergen führen, wo aromatische Pflanzen, grüne Eichen und Aleppo-Kiefern um die Wette duften.

Am Fuße dieser einzigartigen Stätten legen Sie eine Pause in einem der charmanten Dörfer des berühmten Weinbaugebietes Côtes du Rhône wie Gigondas, Vacqueyras oder Beaumes-de-Venise ein und probieren die köstlichen Spezialitäten!

Touristische Stätte
Ein friedvoller Ort mit spirituellem Ambiente
Le Couvent, Montjoyer
04 75 01 86 95

Die Abtei von Aiguebelle wurde 1137 im Herzen eines abgelegenen Tals zwischen Montélimar und Grignan in der Gemeinde Montjoyer gegründet und hat ihren ganzen Glanz bewahren können! Ihre Lage am Zusammenfluss von drei Bächen erklärt die Herkunft ihres Namens. Aiguebelle bedeutet nämlich "schönes Wasser". Diese abgeschiedene Lage in einer geschützten Natur hat es der Abtei ermöglicht, den Herausforderungen der Zeit und vor allem dem Hundertjährigen Krieg zu trotzen. Während der Französischen Revolution wurden die Mönche vertrieben und erst 1815 ließen sich wieder Ordensbrüder dort nieder, um der Abtei neues Leben einzuhauchen.

Das Trappistenkloster von Aiguebelle profitiert noch heute von einem friedvollen und grünen Rahmen und ist einer der spirituellsten Orte in der provenzalischen Drôme. Wer sich für religiöses Erbe interessiert, wird mit Freude die Abteikirche sowie einen Ausstellungssaal und ein Video über das Leben der Ordensgemeinschaft entdecken. Auf die Besucher warten außerdem eine Buchhandlung mit religiösen Werken und ein Geschäft, in dem Produkte aus dem Kloster verkauft werden, darunter Kekse, Schokolade, Marmelade, Wurst und Süßigkeiten.

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Dienstag: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Mittwoch: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Donnerstag: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Freitag: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Samstag: 10:00 – 12:00, 14:30 – 17:00
Sonntag: 14:30 – 17:00

Touristische Stätte
Genießen Sie einen Spaziergang durch diese historische Stadt mit prunkvollem Erbe

Die ehemalige römische Stadt Orange in der Provence ist eine Stadt der Vaucluse mit reicher Geschichte. Sie besitzt zunächst zwei herausragende antike Gebäude, die auf das erste Jahrhundert unserer Zeitrechnung zurückgehen und heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Das unter der Herrschaft von Kaiser Augustus errichtete römische Theater ist wunderbar erhalten und besitzt eine ganz erstaunliche Bühnenwand: Sie ist 103 Meter lang und 37 Meter hoch! Diese Hochburg für Spektakel zur Zeit der Römer ist mit ihrer unglaublich guten Akustik heute noch sehr beliebt. Auch der Triumpfbogen an der Nordeinfahrt zur Stadt ist wirklich besonders. Dieses Monument, ein Symbol für den römischen Imperialismus, ist eine Ehrerweisung an die Stadtbegründer (die Veteranen der zweiten gallischen Legion), und an Kaiser Tiberius. Er ist ein bemerkenswerter Zeuge für die römische Kunst in der Provence.

Mitten in der Innenstadt ragt der Hügel Saint-Eutrope aus 105 Metern über die Stadt und bietet ein zauberhaftes Panorama auf das historische Zentrum von Orange und das antike Theater sowie auf die Rhone und die umliegende Landschaft. Der baumbestandene Park des Hügels Saint-Eutrope ist ein schöner Ort für familiäre Spaziergänge. Dort befinden sich auch die Überreste des ehemaligen Schlosses der Prinzen von Orange.

Mehrere Jahrhunderte lang war Orange nämlich die Hauptstadt der Grafschaft Orange, eine Zeit, in der viele Gebäude errichtet wurden. Entdecken Sie die Spuren dieser reichen Vergangenheit bei einem Bummel durch die Gassen, über die kleinen Plätze und lege Sie an der Kathedrale Notre-Dame-de-Nazareth eine Pause ein. Dieses Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert wurde mehrfach umgebaut, vor allem im 19. Jahrhundert, als es mit Fresken, Fenstern und einem Portal im neoklassizistischen Stil ausgestattet wurde.

Geschichtsinteressierte sollte auch das Museum für Kunst und Geschichte von Orange besuchen, das sich in einer herrschaftlichen Stadtvilla aus dem 17. Jahrhundert befindet, oder das Museum BA115, ein Ort, der von der Geschichte des Militärflugplatzes Caritat ab der Zeit zwischen den zwei Weltkriegen bis heute erzählt. Wer Oper und klassische Musik mag, der darf auf keinen Fall das berühmte Chorfestival von Orange verpassen, ein internationales Festival für lyrischen Gesang, das jeden Sommer in dem prunkvollen Rahmen des antiken Theaters stattfindet.

Übrigens: Der Markt in Orange ist einer der bedeutendsten in der ganzen Vaucluse. Jeden Donnerstagmorgen können Sie hier in ganz typisch provenzalischer Atmosphäre die handwerklichen und regionalen Produkte entdecken.

Touristische Stätte
Eine unberührte und wunderschöne Stätte am Fuße des Bergs Ventoux

Am Fuße des Bergs Ventoux im regionalen Naturpark von Baronnies verbirgt sich eine unberührte und wunderschöne Stätte, die Schluchten von Toulourenc, die zu Recht als einer der schönsten Flecken in der Haute-Provence gelten.

Der Fluss Toulourenc, der in der Nähe des Ortes Aulan entspringt, hat tiefe Schluchten rund um den Weiler von Veaux gegraben. Diese über Mollans-sur-Ouvèze in der Drôme oder Malaucène in der Vaucluse zu erreichende, so von der Natur geformte Landschaft lässt dem Besucher vor Respekt den Atem stocken!

Die Schluchten von Toulourenc laden auch zu etwas ausgefalleneren Spaziergängen ein. Im Sommer kann man auf dem nur wenig tiefen Wasser den Fluss zu Fuß, mit den Füßen im Wasser, über einige Kilometer erkunden. Kleine Strände hier und da am Flussufer laden zur großen Freude der Spaziergänger ein, eine Pause einzulegen.

Die auf einem Felsvorsprung gelegene Burg von Aulan, deren Ursprünge bis auf das Mittelalter zurückgehen, ragt stolz über das Tal von Toulourenc. Die noch intakte Burg wirkt mit ihren Türmen und hohen Mauern in der Landschaft besonders imposant.

Touristische Stätte
Diese ehemalige Mittelalterfestung ragt majestätisch über die Ebene des Comtat Venaissin!
La Garenne, Le Barroux
06 59 13 13 21

Es war einmal ein imposantes Schloss im Herzen der Vaucluse, das dem Berg Ventoux direkt in die Augen blickte... Das Schloss von Barroux, das über das gleichnamige Dorf ragt, war ursprünglich eine imposante und mächtige Festung, die im 12. Jahrhundert errichtet worden war. Sie war damals von dicken Mauern umgeben und der Belfried diente als Wachturm, um vor eventuellen Angriffen warnen zu können. Dank ihrer strategischen Lage zwischen der Provence und der Dauphiné hatte sie den Status einer Grenze und Zollstelle. Im 16. Jahrhundert, als die Festung in den Besitz von Heinrich von Rovigliasc, Graf von Veynes, überging, wurde sie in ein sehr schönes Renaissanceschloss umgebaut. Allerdings wurde sie während den Religionskriegen und der Revolution stark beschädigt. Nicht zu vergessen auch ein furchtbarer Brand während des Zweiten Weltkriegs, der erst nach 10 Tagen unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Dieses bemerkenswerte Bauwerk, das heute ein historisches Monument und für Besucher geöffnet ist, öffnet Ihnen seine Türen und zeigt Ihnen gerne seine Vorzüge und seine bewegte Geschichte. Eine wunderbare Gelegenheit, auch von einem sehr hübschen Panorama auf die Ebene des Comtat Venaissin zu profitieren!

Öffnungszeiten:

Montag: 10:30 – 18:45
Dienstag: 10:30 – 18:45
Mittwoch: 10:30 – 18:45
Donnerstag: 10:30 – 18:45
Freitag: 10:30 – 18:45
Samstag: 10:30 – 18:45
Sonntag: 10:30 – 18:45

Touristische Stätte
Erkunden Sie dieses zauberhafte Gebiet im Südosten Frankreichs!

Zwischen den Departements Drôme und Hautes-Alpes gelegen ist der Regionale Naturpark Baronnies Provençales eine subtile Mischung aus alpinen und provenzalischen Landschaften. Der 2014 eröffnete Park ist ein herausragender Ort, wo die geschützte Natur sich auf knapp 1800 km² frei entfalten kann.

Der Naturpark Baronnies Provençales fasziniert mit seinen unberührten und einzigartigen Weiten. Kalkgebirge harmonieren hier wunderbar mit bewaldeten Flächen. Lavendelfelder, Olivenhaine, Obstgärten, Kiefern und Eichenwälder prägen die Landschaften, die Sie bei Ihrer Rundfahrt erkunden. Zwischen Lavendel, Thymian und Rosmarin erhaschen Sie auch noch viele andere ungeahnte Düfte.

Der Regionale Naturpark Baronnies Provençales besitzt aber auch ein bemerkenswertes Architekturerbe mit den malerischen Orten wie Montbrun-les-Bains, Venterol und Vinsobres. Die Altstädte von Nyons und Buis-les-Baronnies mit ihren vielen Überresten aus vergangenen Zeiten spiegeln ebenfalls dieses schöne historische Erbe wider. Genau wie die Terrassen aus Trockenstein, eine Jahrhunderte alte Bauweise.

Der Park mit seiner unglaublich reichen Biodiversität beherbergt über 2000 Pflanzenarten und etwa 200 geschützte Tierarten. Er umfasst auch zirka 150 natürliche Lebensräume, darunter die großer Raubvögel wie dem Geier.

Der Regionale Naturpark Baronnies Provençales besitzt auch ein diversifiziertes Terroir mit sechs kontrollierten Herkunftsangaben AOC und sieben geschützten geografischen Angaben. Darunter fallen zum Beispiel die Olive aus Nyons, der Honig aus der Provence, der Picodon-Käse, der Banon-Käse, das Einkorn aus der Haute-Provence und der Wein Coteaux des Baronniers. Da kommen Schlemmer und Feinschmecker gleichermaßen auf ihre Kosten!

Wer gerne wandert begibt sich auf die vielen Wege für Fußgänger, Radfahrer, Reuter und Mountainbiker, die sich durch den Park schlängeln. Und auch Freunde von Nervenkitzel kommen nicht zu kurz, denn es gibt viele Möglichkeiten an Kletterstätten, Via Ferrata, Canyoning und Gleitschirmfliegen.

Touristische Stätte
Der ganze Charme der provenzalischen Drôme

Buis-les-Baronnies ist eine angenehme Kleinstadt in der provenzalischen Drôme, etwa dreißig Kilometer südlich von Nyons. Sie liegt im Regionalen Naturpark Baronnies Provençales und ist umgeben von Wiesen, Lavendelfeldern und Olivenplantagen. Nicht weit von dort erhebt sich stolz der Berg Ventoux über die Landschaften.

Um die einladende Atmosphäre von Buis-les-Baronnies hautnah zu spüren, kommen Sie am besten an einem Mittwoch oder an einem Samstagmorgen. Auf dem Marktplatz mit seinem charmanten Brunnen können dann alle Spezialitäten der Region probiert werden. Die von den Arkaden aus dem 15. Jahrhundert umgebenen Marktstände duften herrlich nach Provence und leuchten in den schönsten Farben. Betrachten Sie die Arkaden, die zum größten Teil im gotischen Stil gebaut sind, und die bunten Fassaden rund um den malerischen Platz herum.

Anschließend schlendern Sie sich die typischen Gassen der Altstadt, um das architektonische Erbe zu erkunden. Buis-les-Baronnies besitzt zahlreiche Gebäude und Ruinen, die dem Ort seinen gewissen Charme verleihen. Die alten Häuser und die Ruinen der ehemaligen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert erinnern unter anderem an das Mittelalter. In einem ehemaligen Turm der Stadtmauer ist heute das Haus der Pflanzen untergebracht, das sich den aromatischen und heilenden Pflanzen aus der Gegend Baronnies widmet.

Ein anderes, sehenswertes Bauwerk: Die Kapelle des Ursulinenklosters und ihre Pforte aus der Zeit der Renaissance oder auch die Kapelle der Einsiedelei von Saint-Trophime aus dem 17. Jahrhundert, die drei Kilometer südlich von der Innenstadt auf einem Felsvorsprung steht.

Touristische Stätte
Ein authentisches und charmantes Ziel in der provenzalischen Drôme

Zwischen dem Vercors-Massiv und dem Baronnies-Massiv liegt Le Poët-Laval, ein malerischer Ort der provenzalischen Drôme, wo die Zeit seit dem Mittelalter nicht weiter fortgeschritten zu sein scheint. Hier gibt es weder Autos noch Straßen. Hier herrscht eine so ruhige Atmosphäre, dass es einfach herrlich ist, durch die Kopfsteinpflastergassen vorbei an den alten Häusern zu bummeln. Mit seinem Charme und Authentizität gehört der Ort Le Poët-Laval mit Recht zu den "Schönsten Dörfern Frankreichs"!

Das Bergdorf wurde im 12. Jahrhundert durch den Johanniterorden gegründet. Auf seinem Gipfel thronte damals ein Schloss, dessen letzte vorhandene Spuren der imposante Donjon und die Wehrmauer sind. Hier genießen Sie eine zauberhafte Sicht auf das bewaldete Tal des Jabron! In der Nähe des Donjons stehen auch die Ruinen eines romanischen Bauwerks aus dem 12. Jahrhundert, die Kapelle Saint-Jean-des-Commandeurs, von der noch das Schiff und der Chor vorhanden sind.

Le Poët-Laval war lange Zeit Sitz der Protestanten. Das Museum des Protestantismus in der Dauphiné, das sich in einem ehemaligen Wohnhaus aus dem 15. Jahrhundert befindet, das im 17. Jahrhundert ein protestantischer Tempel wurde, erzählt die Geschichte des Protestantismus in der Region. Im Ort befindet sich auch das Kunstzentrum Yvon Morin, das sich verschiedenen kulturellen Aktivitäten wie Ausstellungen, Konzerten und Konferenzen widmet.

Touristische Stätte
Ein Ziel für Genießer im Herzen der provenzalischen Drôme

Südlich von Valence gelegen ist Montélimar eine einladende Stadt in der provenzalischen Drôme. Die Stadt, eine legendäre Etappe an der Nationalstraße 7, ist bekannt für ihr Nugat, dessen unbestrittene Hauptstadt sie ist.

Montélimar blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und besitzt ein schönes Architekturerbe, darunter das schönste Monument der Stadt, das Schloss von Adhémar. Das oben auf einem Hügel errichtete Schloss ragt über die Stadt und bietet ein zauberhaftes Panorama auf die umliegende Landschaft. Die romanische südfranzösische Architektur dieses ehemaligen Mittelalterpalastes geht auf das 12. Jahrhundert zurück. Heute sind noch schöne Überreste aus der Vergangenheit zu sehen, darunter eine befestigte Stadtmauer mit einem Wehrgang, ein herrschaftliches Wohngebäude, eine Kapelle und ein Donjon. Am Ende des 16. Jahrhunderts wurde das Schloss in eine Zitadelle und noch später und bis 1926 in ein Gefängnis umfunktioniert. Heute ist es ein Zentrum für zeitgenössische Kunst und zeigt Wechselausstellungen. Am Fuße des Schlosses lädt ein Park mit Baumbestand dazu ein, bei einem angenehmen Spaziergang das Schloss von außen zu bewundern.

Setzen Sie Ihren Spaziergang in Montélimar fort mit einem Bummel durch die Fußgängergassen und das historische Zentrum mit seinen vielen Boutiquen. Die Stadt besitzt auch noch viele Stadtpaläste wie das Haus von Diana von Poitiers im Renaissance-Stil, das aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammt. Aber auch das Stadthaus von Puy-Montbrun aus dem 17. Jahrhundert und das Stadthaus Chabrillan aus dem 18. Jahrhundert sind wunderbare Beispiele für diese herrschaftlichen Häuser in den Städten. Das Tor Saint-Martin aus Werkstein ist einer der letzten Überreste der Stadtmauer. Die im 18. Jahrhundert wieder aufgebaute Kapelle Sainte-Croix hat einen Glockenturm und einen Chor aus dem 16. Jahrhundert bewahrt. Rund um die Kirche erstrecken sich Straßen mit Geschäften und Plätze mit Terrassen, wo Sie die lebendige Stimmung des Ortes hautnah erleben können!

Ein anderer symbolträchtiger Ort von Montélimar sind die provenzalischen Alleen, die mit Platanen bepflanzt und von Cafés gesäumt sind, und die den Stadtpark einrahmen. Dieser bei Kindern sehr beliebte große Park mit hundert Jahre alten Bäumen besitzt einen Streichelzoo, einen Ententeich, einen Spielplatz und ein Holzpferdekarussell.

Wer sich für Kultur interessiert, der besucht das Museum für zeitgenössische Kunst Saint-Martin, in das in jedem Sommer eine vorübergehende Ausstellung über namhafte Künstler der zeitgenössischen Kunst gezeigt wird.

Ihr Besuch in Montélimar ist außerdem eine schöne Gelegenheit, sich in Ihre Kindheit zurückversetzen zu lassen. Beginnen Sie mit dem Palast der Bonbons und des Nugats, ein unterhaltsamer und interaktiver Bereich für Klein und Groß. Anschließend steht das Miniaturmuseum auf dem Programm. Dieser Ort, der sich in einer ehemaligen Kapelle befindet, zeigt eine sehr schöne Sammlung an Puppenhäusern. Und selbstverständlich müssen Sie auch eine Schlemmerpause bei einem der vielen Nugatherstellern in der Stadt einlegen!

Touristische Stätte
Eine märchenhafte Welt an der Pforte zu den Schluchten der Ardèche

Die Höhle Saint-Marcel, die Eigentum der Gemeinde Saint-Marcel-d'Ardèche ist, liegt im Gebiet von Bidon, an der Pforte zu den Schluchten der Ardèche. Die Höhle lädt zu einer Reise in eine märchenhafte Welt ein. Bewundern Sie im Rahmen einer einstündigen Führung über einen 600 m langen Parcours die riesigen Säle namens Brunnen der Jungfrau, Galerie der Maler und Tafel der Könige sowie die Becken mit ihren Wasserfällen und seltsam anmutenden Konkretionen!

Touristische Stätte
Erkunden Sie die einzigartigen Landschaften dieses Riesen der Provence!

Der 1912 m hohe Berg Ventoux ist in einem Umkreis von hundert Kilometern schon von weitem sichtbar. Er ist das Symbol der Provence und eine majestätische Stätte in der Vaucluse. Sein Gipfel aus weißen Kalksteinen erinnert an eine Mondlandschaft, die immer wieder verblüfft und verzaubert. Ganz zu schwiegen von dem fantastischen Panorama auf den Luberon, das Gebirge Sainte-Victoire, die Schluchten von Nesque und bei klarem Wetter sogar auf die Mittelmeerküste.

Der Berg Ventoux ist aber vor allem für seine große Vielfalt in Sachen Klima und Natur bekannt. Hier wachsen medizinische Pflanzen und Kräuter, dort Buchen- und Tannenwälder und sogar arktische Gewächse. Dank dieser reichen Vielfalt wurde das Gebiet von der UNESCO als Biosphärenreservat klassifiziert. Entdecken und beobachten Sie eine herausragende Fauna mit Vögeln, Raubvögeln und Hirschen.

Wandern, Fahrrad fahren und reiten: der Berg Ventoux ist auch bei Sportlern äußerst beliebt. Auf Wanderer warten markierte Wanderwege und Radfahrer können sich an der schwierigen Fahrt bis hoch zum Gipfel versuchen. Diese Anstrengung wird in jedem Fall königlich belohnt! Im Winter bedeckt der Schnee die Hänge der Bergstationen Mont Serein und Chalet Reynard. Dann steht Skifahren auf den präparierten Pisten auf dem Programm! Schneeschuhwanderer können die Schönheit der verschneiten Landschaften in aller Ruhe auf einer der angebotenen Rundstrecken genießen. Im Sommer verspricht eine Abfahrt mit dem motorlosen Kart der Rasenpiste von Lisière Nervenkitzel!

Touristische Stätte
Ein hübscher kleiner Mittelalterort, der so manchen Schatz hütet

Im Herzen der Provence, ganz in der Nähe des Bergs Ventoux in der Vaucluse, liegt eine wirklich entzückende Stadt. Willkommen in Pernes-les-Fontaines, die sage und schreibe 40 Brunnen besitzt! Ob kolossal, eher diskret, mit Maskarons, mit Moos bewachsen oder reich verziert: Entdecken Sie auf dem Rundweg der Brunnen, der sich durch den Ort schlängelt, jeden einzelnen davon. Zu den schönsten Brunnen gehören der Brunnen Gigot und auch der Brunnen Cormoran, die beide aus dem 18. Jahrhundert stammen und auf der Liste der historischen Monumente stehen.

Pernes-les-Fontaines besitzt auch ein bemerkenswertes mittelalterliches Erbe. Die Stadtmauer ist noch intakt und verfügt über zwei Tore, wie das Tor Notre-Dame aus dem 14. Jahrhundert, das von zwei Türmen umrahmt wird, die auf den Fluss reichen. Auf der malerischen Brücke, die sich über die Nesque spannt, werden Sie überrascht sein, dass dort eine kleine Kapelle vom Beginn des 16. Jahrhunderts steht. Innerhalb der Stadtmauer finden Sie eine hübsche Folge an Kieselsteinwegen, schattigen Plätzchen und kleinen Kapellen, die einen ganz unglaublichen Charme versprühen. Der Uhrenturm ist der letzte Überrest des Schlosses der Grafen von Toulouse und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Von seiner Spitze aus können Sie ein fantastisches Panorama auf die Ebene des Comtat und den Berg Ventoux genießen. Auch der Turm Ferrande ist sehr sehenswert. Er besitzt prunkvolle Fresken aus dem 13. Jahrhundert, die äußerst gut erhalten sind, genau wie die romanische Kirche Notre-Dame-de-Nazareth. Bei Ihrer Tour durch den mittelalterlichen Ort sollten Sie auch Halt machen, um die sehr schönen herrschaftlichen Stadtvillen zu bewundern, darunter die Häuser Brancas und Cheylus.

Wer sich für die Wäsche von damals und provenzalische Trachten interessiert, besucht am besten das Museum der Trachten des Comtat, das sich in einem früheren Stofflager aus dem 19. Jahrhundert befindet.

Touristische Stätte
Die wunderschönen Konkretionen entführen große und kleine Besucher in eine magische Welt...

Am linken Flussufer der berühmten Schluchten der Ardèche, 7 km von der Ortschaft Saint-Remèze entfernt, befindet sich die Höhle Madeleine, die 1887 von einem Schäfer entdeckt wurde, der sich für die unterirdische Höhlenwelt begeisterte. Von Mitte März bis Mitte November lädt eine kommentierte, einstündige Führung große und kleine Besucher dazu ein, in eine zugleich magische und geheimnisvolle Welt einzutauchen, in der unzählige Stalaktiten, Stalagmiten, Baldachine und andere grandiose und wunderschöne Konkretionen bewundert werden können... Der märchenhafte Ort wird durch eine Ton- und Lichtschau auf ganz bezaubernde Weise in Szene gesetzt.

Wenn Sie wieder aus der Höhle herauskommen, geht es weiter zu dem Aussichtspunkt Madeleine, der ein herrliches Panorama auf die Schluchten der Ardèche bietet!

Touristische Stätte
Eine charmante Ortschaft in der Provence, wo der Alltag so friedlich plätschert wie der Fluss

Die als "Venedig des Comtat‟ bezeichnete Stadt L'Isle-sur-la-Sorgue ist eine charmante Kleinstadt in der Vaucluse. Es ist einfach angenehm, an der Sorgue entlang zu spazieren und in den Boutiquen der Antiquitätenhändler und in den Kunstgalerien zu stöbern, die sich am Ufer des friedvollen Wasserlaufs befinden. Die Wasserräder am Fluss verleihen dieser schönen Ortschaft in der Provence einen ganz besonderen Zauber.

Nehmen Sie sich auch Zeit, das Architekturerbe von L'Isle-sur-la-Sorgue zu erkunden. Bummeln Sie durch die gewundenen Gassen und bewundern Sie die herrschaftlichen Stadtvillen und Renaissancehäuser oder besuchen Sie die Stiftskirche Notre-Dame-des-Anges, deren Stil eine Mischung aus südfranzösischer Gotik und Barock ist. Gehen Sie dann weiter zum Silberturm, dem Symbol der Stadt, der aus dem 12. Jahrhundert stammt.

Wenn Sie sich für alte Dinge interessieren, werden Sie an dem Trödelmarkt, der an Ostern und am 15. August stattfindet, Ihre Freude haben. Unternehmen Sie auch unbedingt eine Bummel über den besonders bunten und lebhaften Wochenmarkt, der jeden Donnerstag und Sonntagmorgen stattfindet.

Touristische Stätte
Ein Meisterwerk der prähistorischen Höhlenmalerei

Die Höhle Chauvet-Pont d'Arc befindet sich in der Gemeinde Vallon-Pont-d'Arc, in der Nähe der berühmten Steinbogenbrücke, die den Eingang zu den Schluchten der Ardèche bildet. Sie wurde 1994 von drei Höhlenforschern entdeckt und bildet ein wahres Meisterwerk der prähistorischen Höhlenmalerei. Diese verzierte paläolithische Höhle besitzt nämlich auf ihren Wänden ein ganz außergewöhnliches Bestiarium mit ungefähr 425 Tierdarstellungen! Diese aus der Zeit des Aurignacien stammenden Malereien und Gravuren zählen zu den ältesten Höhlenmalereien der Welt...

Um diesen einzigartigen und für Besucher von Anfang an gesperrten Ort zu schützen, wurde ein Komplex aus fünf Gebäuden gebaut, in denen die Höhle Chauvet maßstabsgetreu nachgebildet wurde und in denen sich eine Dauerausstellung der Aurignac-Kulturstufe und der Höhlenmalerei widmet. Dieser Komplex ist in 2015 an der Stätte Razal in Vallon-Pont-d'arc eröffnet worden.

Touristische Stätte
Eine märchenhafte Welt mit unzähligen Konkretionen!

Die zur Ortschaft Orgnac-l'Aven gehörende Tropfsteinhöhle von Orgnac liegt in der Nähe der Schluchten der Ardèche und des Cèze-Tals und wurde als herausragende Sehenswürdigkeit in Frankreich ausgezeichnet. Die Höhle lädt Sie ein zu einer Reise in eine märchenhafte Welt unterhalb der Erdoberfläche... Im Rahmen einer einstündigen Führung können Sie die großartigen Säle mit den herrlichen Konkretionen, den Wald mit den „Tellerstapeln", die bis zu 17 m hohen „Palmen" und die majestätischen Baldachine bewundern! Im roten Saal, in 121 m Tiefe, wurde eine mitreißende Licht- und Tonschau installiert, die den Höhlenbesuch gebührend abrundet.

In dem Museum für Urgeschichte werden auf unterhaltsame und interaktive Weise das archäologische Erbe des Departements Ardèche und der Alltag der Menschen aus der Urzeit dargestellt.

Touristische Stätte
Erkunden Sie vom Papstpalast bis zur Brücke von Avignon die kostbaren Spuren aus der Vergangenheit!

Die geschichtsträchtige Stadt Avignon im Departement Vaucluse war von 1309 bis 1376 Sitz der Päpste. Der historische Stadtkern ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und die Altstadt hat beeindruckende Überreste aus ihrer Vergangenheit bewahren können! In der von einer Stadtmauer umgebenen Altstadt befindet sich vor allem das Symbol dieser Stadt: der Papstpalast. Dieses für Besucher geöffnete gotische Bauwerk geht auf das 14. Jahrhundert zurück und besteht aus dem alten Palast von Benedikt XII., der zwischen 1334 und 1342 und errichtet wurde, und dem neuen Palast von Clemens VI., der von 1342 bis 1352 gebaut wurde. Der immense Platz des Palastes ist von weiteren prestigeträchtigen Gebäuden umgeben, darunter der Kleine Palast, in dem früher die Bischöfe residierten. Dieser zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert errichtete, elegante Bau mit einer Größe von 3000 m² beherbergt heute ein Museum, in dem italienische Gemälde aus dem 13. bis 16. Jahrhundert gezeigt werden, wie die Madonna mit Kind von Botticelli sowie auch romanische und gotische Skulpturen. Sie können auch den Münzhof mit seiner schönen barocken Fassade aus dem 17. Jahrhundert bewundern, auf der Adler und Drachen dargestellt sind, und die Kathedrale Notre-Dame-des-Doms besichtigen, die im 12. Jahrhundert errichtet und vom 15. bis 17. Jahrhundert erweitert und umgebaut wurde. Die Kathedrale im provenzalisch-romanischen Stil besitzt eine wunderschöne romanische Kuppel, einen Bischofsthron aus weißem Marmor und die gotischen Grabstätten der Päpste Johannes XXII. und Benedikt XII. Außen sollten Sie unbedingt einen Blick nach oben auf die riesige und goldene Madonnenstatue oben auf dem Glockenturm werfen.

Bummeln Sie anschließend durch die mittelalterlichen Gassen, um die alten Häuser, die herrschaftlichen Stadtvillen aus der Renaissance und die alten Plätze zu betrachten. Dabei kommen Sie sicher auch in die Straße der Färber, eine malerische Fußgängergasse mit Kieselsteinpflaster. Die viel besuchte Straße der Republik wiederum verbindet die Stadtmauer mit dem Uhrenplatz, auf dem Platanen wohltuenden Schatten spenden. Dieser Ort ist mit seinen vielen Café- und Restaurantterrassen das pulsierende Herz der Stadt. Dort sehen Sie auch die neoklassizistische Fassade des Rathauses aus dem 19. Jahrhundert und den Uhrenturm, ein ehemaliger Belfried aus dem 14. Jahrhundert, der eine Uhr mit einem Automaten besitzt, einen sogenannten Jacquemart.

Den gesamten Spaziergang über sollten Sie sich immer die Zeit nehmen, die vielen Bauwerke auf dem Weg zu betrachten. Dazu gehört zum Beispiel die Basilika Saint-Pierre, deren Flügeltüren an der Fassade, die Holzvertäfelungen im Chor aus dem 17. Jahrhundert und die Kanzel aus dem 15. Jahrhundert definitiv auch einen Umweg wert sind. Lassen Sie sich auch nicht die abendlichen Beleuchtungen entgehen, die im Sommer während des Hélios-Festivals das Gebäude wunderbar in Szene setzen. Die Stiftskirche Saint-Didier im gotischen Stil besitzt einen schönen gemeißelten Altar aus dem 15. Jahrhundert, der die Kreuztragung Christi darstellt. Am Platz Carmes befindet sich der letzte Überrest eines ehemaligen Klosters: der Glockenturm der Augustiner mit einem Kampanil aus Schmiedeeisen. Die bemalten Holzstatuen in der Kirche stammen aus dem 16. Jahrhundert.

Steigen Sie auch unbedingt zum Felsvorsprung namens Rocher des Doms hinauf, der als Schutz für die Gründung und Entwicklung der Stadt Avignon gedient hat. Heute befindet sich dort ein angenehmer Garten, der zu einer erfrischenden Pause einlädt und eine fantastische Aussicht auf die Alpillen, die Rhone und die berühmte Brücke von Avignon bietet. Die Brücke Saint-Bénézet, die durch das volkstümliche Kinderlied weltberühmt wurde, wurde im Mittelalter errichtet und führte früher nach Villeneuve-lès-Avignon, das 900 m weiter liegt. Die zum Teil durch das Hochwasser der Rhone zerstörte Brücke besteht heute nur noch aus vier Bögen und zwei übereinanderliegenden Kapellen. Der Museumsbereich "Die wiedergefundene Brücke‟ und Tablets ermöglichen es, dieses legendäre und symbolträchtige Monument zu entdecken, wie Sie es noch nie gesehen haben!

Kunstliebhaber können gleich mehrere Museen besichtigen: das Museum Calvet, das Sammlungen an schönen, dekorativen Künsten und Ethnografie ausstellt, das Lapidarium, das sich mit der Archäologie befasst, das Museum Louis Vouland mit seiner kostbaren Sammlung an Möbeln und Gegenständen aus dem 17. und 18. Jahrhundert und den Werken provenzalischer Künstler aus dem 19. und 20. Jahrhundert und schließlich das Museum Angladon mit seiner bemerkenswerten Sammlung der modernen Kunst.

Touristische Stätte
Ein beeindruckender Canyon mit schwindelerregenden Felswänden, die bis zu 300 Meter hoch sind!

32 Kilometer spektakuläre Schluchten im Herzen des südfranzösischen Departements Ardèche! Dieser Anblick bietet sich allen Freunden großartiger Landschaften zwischen Vallon-Pont-d'Arc und Saint-Martin-d'Ardèche... Mehr als einhundert Millionen Jahre dauerte es, bis das Wasser des berühmten Flusses der Ardèche diesen tiefen Canyon gegraben hatte. Das Ergebnis ist ganz einfach atemberaubend: eine unermesslich lange Folge von Kalkfelsen, die bis zu 300 m hoch sind und mitten in einer noch unberührten und geschützten Natur aufragen...

Die Bogenbrücke, eine natürlich geformte Steinbrücke über den Fluss, bildet den Anfang der Schluchten und ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Abfahrt auf der Ardèche mit dem Kanu oder Kajak. Es werden mehrere Parcourse über verschiedene Längen (8 km langer Miniparcours bis große, 32 km lange Abfahrt) über ein, zwei oder drei Tage angeboten. Ein Paradies für alle Kanu- und Kajakfahrer! Wer Ruhe und Entspannung sucht, sollte diesen Ort im Juli und August aber meiden, denn dann sind die Schluchten ein beliebtes Ziel bei den Sommerurlaubern. Am Fuß der Bogenbrücke laden angenehme Sandstrände zum Faulenzen und Baden ein.

Von dem Ort Vallon-Pont-d'Arc aus beginnt die schöne Touristikroute der Schluchten der Ardèche, die von eindrucksvollen und extra angelegten Aussichtspunkten gesäumt ist. Von den Aussichtspunkten namens Serre de Tourre, Kathedrale, Balkon der Tempelritter und Ranc-Pointu aus genießen Sie atemberaubende und schier unwirkliche Aussichten.

Die Schluchten der Ardèche, die ein geschütztes Naturreservat sind, werden von vielen markierten Wanderwegen durchzogen und laden zu schönen Fußwanderungen ein. Eine wunderbare Möglichkeit, um die Schönheiten der Natur im Departement Ardèche aus nächster Nähe zu bewundern!

Touristische Stätte
Touristische Stätte
400 route du pont du gard - Vers-Pont-du-Gard

Entdecken Sie eines der meistbesuchten Denkmäler Frankreichs.

Dieses römische Aquädukt ist das höchste der Welt und die einzige alte 3-stöckige Brücke, die heute noch steht!

Touristische Stätte
Tief unten in einer geheimnisvollen Schlucht sprudelt eine Quelle mit smaragdgrünem Wasser...

Diese charmante Ortschaft in einem engen Tal im Süden von Frankreich besitzt ein unglaubliches Naturerbe: den Brunnen von Vaucluse, der sich in 230 Metern Höhe an den Fuße eines Felsens schmiegt. In dieser tiefen und geheimnisvollen Schlucht entspringt der Fluss Sorgue. Diese Quelle, die einen der bedeutendsten Wassermengen der Welt führt, ist über einen eingerichteten Weg am Fluss entlang zugänglich. Wenn Sie an diesem legendären Ort in der Provence ankommen, werden Sie sofort in den Bann gezogen von dem smaragdgrünen Wasser. Sie werden überrascht sein von der kraftvollen Quelle, vor allem, wenn der Wasserstand sehr hoch ist!

Aber Fontaine-de-Vaucluse ist natürlich auch für die alte Ortschaft bekannt, wo es sich herrlich im Schatten der Bäume spazieren lässt. Einige der Aktivitäten von früher werden noch heute weitergeführt, wie eine handwerkliche Papierwarenfabrik, wo noch wie im 15. Jahrhundert Papier hergestellt wird und wo die Maschinen mit einem Wasserrad angetrieben werden. Dann gibt es da auch noch die Kristallerie von Fontaine, eine Glaswerkstatt mit Boutique, wo Sie den Handwerkern bei der Glasverarbeitung zuschauen können, bei der das geschmolzene Glas um kleine Stäbchen gedreht wird. Bei einem Spaziergang durch die Gassen sollten Sie unbedingt einer der Boutiquen der lokalen Handwerker einen Besuch abstatten, um einen Überblick über das regionale Know-how zu erhalten. Sie können auch das Museum der provenzalischen Krippenfiguren besuchen, das eine beeindruckende Sammlung zeigt, die Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gefallen wird.

In Sachen Erbe und Geschichte besitzt Fontaine-de-Vaucluse eine romanische Kirche aus dem 11. Jahrhundert sowie ein mittelalterliches Schloss, das auf einem Felsvorsprung steht und dessen Ruinen über den Ort raten.

Touristische Stätte
Ein Juwel der romanischen Zisterzienserkunst im Herzen des Luberon
04 90 72 05 86

In der Nähe der sehr schönen Ortschaft Gordes im Luberon steht die Abtei Notre-Dame-de-Sénanque, ein bedeutendes Bauwerk in der Provence. Sie steht inmitten von Lavendelfeldern inmitten eines sattgrünen Tals und wurde 1148 von Zisterziensermönchen aus Mazan in der Ardèche gegründet. Die Mönche leben auch noch heute noch in reiner Klostertradition nach der Regel des Heiligen Benedikts dort. Ihre Tage werden von Gebet und Arbeit bestimmt, die im Anbau von Lavendel und der Honigproduktion besteht.

Die Abtei von Sénanque, ein wahres Juwel der provenzalisch-romanischen Kunst, ist eine der wenigen reinen Zeugen der primitiven Zisterzienserarchitektur. Die im Laufe des 12. und 13. Jahrhunderts errichteten Gebäude, darunter Kirche, Kreuzgang, der ehemalige Schlafsaal, der Kapitelsaal und die Wärmestube, können besichtigt werden. Damit allerdings die Ruhe des Ortes nicht gestört wird, erfolgen die Besichtigungen in völliger Stille.

Entdecken Sie die Abtei zur Zeit ihrer ersten Mönche dank dem Histopad, ein Tablet, das Sie direkt ins 12. Jahrhundert zurückversetzt.

Touristische Stätte
Ein wunderschöner Ort, ein wahrer Juwel der Provence

Hoch oben auf einem Felsvorsprung der Berge von Vaucluse, im Herzen der Regionalen Naturparks Luberon, liegt Gordes, eine typisch provenzalische Ortschaft mit Postkartenallüre. Die malerischen Kopfsteinpflastergassen, umrahmt von gelben Steinhäusern, die Brunnen und Gewölbepassagen und auch das majestätische Renaissanceschloss, das stolz über die Landschaft ragt, haben schon zahlreiche Künstler wie Chagall und Vasarely angezogen, die hier Inspiration fanden.

Jetzt sind Sie dran, sich von dem Charme dieser Ortschaft betören zu lassen! Flanieren Sie über die Kieselwegsteine und nehmen Sie sich hier und da Zeit, die schönen Aussichtspunkte auf das Luberonmassiv zu genießen. Besuchen Sie dann das Schloss, das ein fantastisches Panorama auf die Umgebung bietet. Es wurde im 11. Jahrhundert errichtet und während der Renaissance neu aufgebaut. Heute beherbergt es einen Kulturbereich, der Kunstausstellungen zeigt.

Ihr Spaziergang führt Sie auch zum Palast Saint-Firmin mit seinen in den Felsen gegrabenen Kellern, wo noch die Überreste der Zisternen, Silos und einer alten, grundherrschaftlichen Ölmühle zu sehen sind, die von den handwerklichen Tätigkeiten im Mittelalter zeugen. Ganz in der Nähe steht die Kirche Saint-Firmin, die im 12. Jahrhundert im romanischen Stil errichtet und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde. Freunde von alter Architektur werden begeistert sein! Zu den anderen interessanten Bauwerken gehören ein ehemaliges Waschhaus in der Straße des Unteren Brunnens, das Almosenhaus, in dem früher die Pilger auf dem Jakobsweg unterkamen, und die Kapelle der weißen Büßer.

Touristische Stätte
Erleben Sie den Alltag damals in der Provence

In der Nähe der sehr schönen Ortschaft Gordes in der Provence befindet sich ein ganz besonderer Ort, den man gesehen haben sollte: Das Village des Bories mit etwa dreißig Hütten, deren ganz besondere Architektur aus Trockenstein ihm eine Aufnahme in die Liste der historischen Monumente beschert hat.

Früher dienten sie den Saisonarbeitern als Unterbringung. Diese als "bories‟ bezeichneten Hütten sind ländliche Bauten, deren Trockenstein die Besonderheit hat, mit viel Bedacht aufeinander geschichtet zu werden, und wobei die einzelnen Steine nur dank einer Kragbogentechnik halten. Im Gebiet rund um Gordes wurden 400 solcher "bories‟ gezählt, die entweder allein oder in einer kleinen Gruppen als Weiler stehen.

Das bis zum 19. Jahrhundert bewohnte Village des Bories, also das Dorf dieser "bories‟-Hütten, ist heute ein bemerkenswerter Zeuge für das Leben in der Provence in den vergangenen Jahrhunderten. In diesem Freilichtmuseum können Sie Wohnungen, Schafställe, Brotöfen und Weinfässer sehen. Aber auch Gegenstände und Werkzeuge von früher.

Mehrere Fußwege mitten durch die Natur, wie der Weg des kleinen ländlichen Erbes oder der Trockensteinhütten der Gariguette ermöglichen es den Freunden von Spaziergängen und altem Stein, die Erkundung dieses unglaublichen ländlichen Erbes zu ergänzen.

Touristische Stätte
Ein beeindruckender Canyon mit wilden und grandiosen Landschaften!

Die in den Bergen der Vaucluse zwischen Monieux und Méthamis gelegenen Schluchten der Nesque bieten ein beeindruckendes Naturschauspiel! Entlang der Touristikroute entdecken Sie einen zauberhaften Canyon mit wilden und grandiosen Landschaften, deren Verlauf Ihnen so manchen Nervenkitzel bereiten wird. Diese aus abrupten Felsen, imposanten Steinen und vielen Höhlen bestehende Naturstätte in der Provence, die von der UNESCO als Biosphärenreservat klassifiziert wurde, muss man gesehen haben.

Die von Tunneln und Aussichtspunkten geprägte Straße, die sich durch die Schluchten schlängelt, bietet außergewöhnlich schöne Aussichtspunkte, wie der Aussichtspunkt Castellas, der sich direkt über dem monumentalen Felsen Cire befindet. Übrigens soll der Name "Cire‟, der auf Deutsch "Wachs‟ bedeutet, von den vielen Bienenstöcken stammen, die es rund um den Felsen gibt.

Tief unten in den Schluchten der Nesque verbirgt sich eine kleine romanische, in den Stein geschlagene Kapelle, die über einen Gehweg ab dem Ort Monieux zu erreichen ist.

Touristische Stätte
Touristische Stätte
Avenue de la Burlière - Roussillon

Ein bunter Spaziergang in den alten Ockersteinbrüchen von Roussillon.

Touristische Stätte
Touristische Stätte
D27 - Les Baux-de-Provence
04 90 54 47 37

Carrières de Lumières lässt Sie jedes Jahr ein außergewöhnliches Erlebnis erleben, indem Sie in das Werk großer Persönlichkeiten der modernen und zeitgenössischen Malerei eintauchen. Ein einzigartiger Ort, eine magische Atmosphäre und Meisterwerke voller Augen!

Richerenches
Mittelalterliches Templerdorf voller Charme, berühmt für seinen Trüffelmarkt
Valréas - Château de Simiane
Touristische Stätte
Die Burg von Suze-la-Rousse
Diese mittelalterliche Festung wurde in der Renaissance ist ein Lustschloss umgebaut und beherbergt heute die Universität des Weins
Das Schloss von Grignan
Das größte Renaissance-Schloss im Südosten von Frankreich!
Vaison-la-Romaine
Eine Reise zwischen Antike, Mittelalter und Moderne
Taulignan
Dieses schöne Mittelalterdorf in der provenzalischen Drôme hat eine bemerkenswerte Wehrmauer bewahrt!
Séguret
Freuen Sie sich auf ein provenzalisches Dorf mit Krippencharakter...
Saint-Paul-Trois-Châteaux
Im Herzen des Tricastin, im Land der schwarzen Trüffel
Nyons
Eine malerische Stadt in der Drôme, die für Olivenöl bekannt ist
La Garde-Adhémar
Ein malerisches Bergdorf, das zu den Schönsten Dörfern Frankreichs gehört!
Die Felsenspitze von Montmirail
Diese durch die Erosion fein ziselierten Felsen bilden ein außergewöhnliches Gesamtbild!
Die Abtei von Aiguebelle
Ein friedvoller Ort mit spirituellem Ambiente
Orange
Genießen Sie einen Spaziergang durch diese historische Stadt mit prunkvollem Erbe
Die Schluchten von Toulourenc
Eine unberührte und wunderschöne Stätte am Fuße des Bergs Ventoux
Das Schloss von Barroux
Diese ehemalige Mittelalterfestung ragt majestätisch über die Ebene des Comtat Venaissin!
Der Regionale Naturpark Baronnies Provençales
Erkunden Sie dieses zauberhafte Gebiet im Südosten Frankreichs!
Buis-les-Baronnies
Der ganze Charme der provenzalischen Drôme
Le Poët-Laval
Ein authentisches und charmantes Ziel in der provenzalischen Drôme
Montélimar
Ein Ziel für Genießer im Herzen der provenzalischen Drôme
Höhle Saint-Marcel
Eine märchenhafte Welt an der Pforte zu den Schluchten der Ardèche
Der Berg Ventoux
Erkunden Sie die einzigartigen Landschaften dieses Riesen der Provence!
Pernes-les-Fontaines
Ein hübscher kleiner Mittelalterort, der so manchen Schatz hütet
Höhle Madeleine
Die wunderschönen Konkretionen entführen große und kleine Besucher in eine magische Welt...
L'Isle-sur-la-Sorgue
Eine charmante Ortschaft in der Provence, wo der Alltag so friedlich plätschert wie der Fluss
Höhle Chauvet-Pont d'Arc
Ein Meisterwerk der prähistorischen Höhlenmalerei
Tropfsteinhöhle von Orgnac
Eine märchenhafte Welt mit unzähligen Konkretionen!
Avignon
Erkunden Sie vom Papstpalast bis zur Brücke von Avignon die kostbaren Spuren aus der Vergangenheit!
Schluchten der Ardèche
Ein beeindruckender Canyon mit schwindelerregenden Felswänden, die bis zu 300 Meter hoch sind!
Le Pont du Gard
Touristische Stätte
Fontaine-de-Vaucluse
Tief unten in einer geheimnisvollen Schlucht sprudelt eine Quelle mit smaragdgrünem Wasser...
Die Abtei von Sénanque
Ein Juwel der romanischen Zisterzienserkunst im Herzen des Luberon
Gordes
Ein wunderschöner Ort, ein wahrer Juwel der Provence
Das Village des Bories
Erleben Sie den Alltag damals in der Provence
Die Schluchten der Nesque
Ein beeindruckender Canyon mit wilden und grandiosen Landschaften!
Le Sentier des Ocres
Touristische Stätte
Les Carrières de Lumières
Touristische Stätte
Restaurant
Place de la coconière - Visan
06 03 85 05 81
Restaurant
Rue du Château - Visan
04 90 41 98 60
Öffnungszeiten:

Montag: 12:00 – 13:30, 19:00 – 20:30
Dienstag: 12:00 – 13:30, 19:00 – 20:30
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 19:00 – 20:30
Freitag: 12:00 – 13:30, 19:00 – 20:30
Samstag: 12:00 – 13:30, 19:00 – 20:30
Sonntag: 12:00 – 13:30, 19:00 – 20:30

Restaurant
6, Place du Cours - Tulette
09 81 42 39 50
Öffnungszeiten:

Montag: 11:00 – 23:00
Dienstag: 11:00 – 23:00
Mittwoch: 11:00 – 23:00
Donnerstag: 11:00 – 23:00
Freitag: 11:00 – 23:00
Samstag: 11:00 – 23:00
Sonntag: 11:00 – 18:30

Restaurant
5, Place de la pompe - Richerenches
09 52 97 34 93
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 19:30 – 21:00
Freitag: 12:00 – 13:00, 19:30 – 21:00
Samstag: 12:00 – 13:00, 19:30 – 21:00
Sonntag: 12:00 – 13:00, 19:30 – 21:00

Restaurant
247, Avenue de la Rabasse - Richerenches
04 90 28 01 46
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00 – 14:00
Mittwoch: 12:00 – 14:00
Donnerstag: 12:00 – 14:00, 19:00 – 21:00
Freitag: 12:00 – 14:00, 19:00 – 21:00
Samstag: 12:00 – 14:00, 19:00 – 21:00
Sonntag: Geschlossen

Restaurant
Place de la Mairie - Bouchet
Restaurant
26, Rue Hôtel de ville - Valréas
04 90 46 88 25
Öffnungszeiten:

Montag: 12:00 – 14:30
Dienstag: 12:00 – 14:30
Mittwoch: 12:00 – 14:30, 19:00 – 22:00
Donnerstag: 12:00 – 14:30, 19:00 – 22:00
Freitag: 12:00 – 14:30, 19:00 – 22:00
Samstag: 12:00 – 14:30, 19:00 – 22:00
Sonntag: Geschlossen

Restaurant
3 place de la libération - Villedieu
04 88 84 14 01
Restaurant
Place Libération - Villedieu
04 90 28 97 02
Restaurant
27 Cr Portalet - Sainte-Cécile-les-Vignes
04 90 30 73 70
Restaurant
15, Rue des Remparts - Suze-la-Rousse
04 75 04 04 74
Restaurant
5 Rte de Carpentras - Cairanne
04 90 30 72 18
Restaurant
Place de l'Église - Vinsobres
04 75 27 61 90

(keine Zahlung per Kreditkarte)

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00
Dienstag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00
Freitag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00
Samstag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00
Sonntag: 08:00 – 15:00, 18:00 – 23:00

Restaurant
972 Champdurand - Suze-la-Rousse
06 10 38 47 40
Restaurant
6 Le Village - Saint-Pantaléon-les-Vignes
04 75 27 98 27

(keine Zahlung per Kreditkarte)

Restaurant
2 Rue du Pont - Saint-Restitut
04 75 54 78 57
Restaurant
Rue du Ventoux - Vaison-la-Romaine
04 90 65 53 82
Restaurant
12 Place Montfort - Vaison-la-Romaine
04 90 36 00 94
Restaurant
219 Rue des Poternes - Séguret
04 90 28 03 48
Restaurant
43 Cr Taulignan - Vaison-la-Romaine
04 90 62 51 62
Restaurant
31, Route du Pont - Vinsobres
04 75 27 61 19
Restaurant
Croisemement de la Courançonne - Cairanne
04 90 66 35 99
Restaurant
13 Rue des Déportés - Nyons
09 83 89 60 79
Restaurant
27 Pl. du Dr Bourdongle - Nyons
04 75 26 29 75
Le Ver à Soie
Restaurant in Visan
Restaurant L'Aromatique
Restaurant in Visan
Coté Cours
Restaurant in Tulette
Restaurant O'Rabasse
Restaurant in Richerenches
L'Escapade
Restaurant in Richerenches
Auberge de Bouchet
Restaurant in Bouchet
Café de la Paix
Restaurant in Valréas
Le Café du Centre
Restaurant in Villedieu
Bistro de Villedieu
Restaurant in Villedieu
L'Angelus
Restaurant in Sainte-Cécile-les-Vignes
Le Brigand
Restaurant in Suze-la-Rousse
Le Tourne au Verre
Restaurant in Cairanne
Auberge du Petit Bistrot
Restaurant in Vinsobres
La Table du Moulin
Restaurant in Suze-la-Rousse
L’Auberge
Restaurant in Saint-Pantaléon-les-Vignes
Bistrot Sidoine
Restaurant in Saint-Restitut
Le Patio
Restaurant in Vaison-la-Romaine
Le Comptoir des Voconces
Restaurant in Vaison-la-Romaine
Côté Terrasse
Restaurant in Séguret
Manger & Cie
Restaurant in Vaison-la-Romaine
La Détente
Restaurant in Vinsobres
Coteaux & Fourchettes
Restaurant in Cairanne
Le Bel Hambourg
Restaurant in Nyons
Les Arcades
Restaurant in Nyons
Bar
Place du cours - Tulette
09 81 42 39 50
Café
63, Gr Grande Rue - Villedieu
04 88 84 14 01
Bar
7, Place Cardinal Maury - Valréas
04 90 37 72 25
Öffnungszeiten:

Montag: 09:00 – 15:00
Dienstag: 09:00 – 23:00
Mittwoch: 09:00 – 23:00
Donnerstag: 09:00 – 23:00
Freitag: 09:00 – 23:00
Samstag: 09:00 – 23:00
Sonntag: Geschlossen

Bar
4 Av. Jean Jaurès - Sainte-Cécile-les-Vignes
04 86 71 25 88
Bar
1, place du jeu de ballon - Grignan
04 75 46 94 36
Bar
18 D Zone Artisanale Dagasse Sud - Grignan
07 72 41 10 09
Brasserie Coté Cours
Bar in Tulette
Café du Centre
Café in Villedieu
La Cave de Maxime
Bar in Valréas
Dollar Beer Pub
Bar in Sainte-Cécile-les-Vignes
Le Café des Vignerons
Bar in Grignan
Villa Nostra
Bar in Grignan
Teestube
1 place du mail - Grignan
Eisdiele
2, Place Montfort - Vaison-la-Romaine
04 13 07 89 14
Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 – 18:00
Dienstag: 10:00 – 18:00
Mittwoch: 10:00 – 18:00
Donnerstag: 10:00 – 18:00
Freitag: 10:00 – 18:00
Samstag: 10:00 – 18:00
Sonntag: 10:00 – 18:00

Teestube
Rue des Poternes - Séguret
04 90 46 81 41
Eisdiele
2 Rue des Déportés - Nyons
Le Boudoir
Teestube in Grignan
Léone Artisan Glacier
Eisdiele in Vaison-la-Romaine
La Maison d'Eglantine
Teestube in Séguret
Un Coin de Provence
Eisdiele in Nyons
Bäckerei
113, Avenue du Général de Gaulle - Visan
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 06:00 – 19:30
Mittwoch: 06:00 – 19:30
Donnerstag: 06:00 – 19:30
Freitag: 06:00 – 19:30
Samstag: 06:00 – 19:30
Sonntag: 06:00 – 12:30

Bäckerei
510, Avenue du Général de Gaulle - Visan
04 90 41 91 52
Öffnungszeiten:

Montag: 07:00 – 12:30
Dienstag: 07:00 – 13:00, 14:30 – 19:00
Mittwoch: 07:00 – 13:00, 14:30 – 19:00
Donnerstag: 07:00 – 13:00, 14:30 – 19:00
Freitag: 07:00 – 19:00
Samstag: 07:00 – 13:00, 14:30 – 19:00
Sonntag: 07:00 – 12:30

Bäckerei
408 Rte de Nyons - Tulette
04 75 96 29 17
Bäckerei
Route de Nyons - Valréas
04 90 62 95 16
Bäckerei
34 Av. Frédéric Mistral - Nyons
04 75 28 18 44
Le Fournil de Visan
Bäckerei in Visan
La Corbeille à Pain
Bäckerei in Visan
Chez Jules
Bäckerei in Tulette
Marie Blachère
Bäckerei in Valréas
Marie Blachère
Bäckerei in Nyons
Speisen zum Mitnehmen
55, Avenue du Général de Gaulle - Visan
04 90 41 09 61
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 17:30 – 21:00
Mittwoch: 17:30 – 21:00
Donnerstag: 17:30 – 21:00
Freitag: 17:30 – 21:00
Samstag: 17:30 – 21:00
Sonntag: 17:30 – 21:00

Speisen zum Mitnehmen
123, Avenue du Général de Gaulle - Visan
04 90 41 70 15
Öffnungszeiten:

Montag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Dienstag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Mittwoch: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Donnerstag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Freitag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Samstag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00
Sonntag: 11:30 – 14:00, 18:00 – 21:00

Speisen zum Mitnehmen
Rte de Nyons - Valréas
04 90 35 16 87
Le Comptoir à Pizza
Speisen zum Mitnehmen in Visan
Pizza & Pasta
Speisen zum Mitnehmen in Visan
McDonald's
Speisen zum Mitnehmen in Valréas
Essenslieferung
Visan
06 30 07 04 59

Sushi, Nigiri, kalifornische Brötchen, Sengiri...

Maë-Say Sushi
Essenslieferung in Visan
Weinbaugebiet
Rue de la Peine - Visan
04 90 28 50 89
Weinbaugebiet
911 route de Vaison la Romaine - Visan
04 90 41 93 68
Weinbaugebiet
1099 chemin du Rastelet - Visan
04 90 28 75 60
Weinbaugebiet
1600 Chemin Rastelet - Visan
04 90 28 71 22
Weinbaugebiet
Les Escoulenches - Saint-Maurice-sur-Eygues
04 75 27 62 77
Weinbaugebiet
3100 chemin de la Carne - Visan
06 80 59 93 01
Weinbaugebiet
233 Rte de Valréas - Richerenches
04 90 28 01 00
Anderes Terroir-Produkt
2 pl Eglise - Richerenches
04 90 41 79 29

Trüffelspezialitäten, Oliven, Weine...

Weinbaugebiet
2249 Chem. Du Roussillac - Visan
04 90 35 26 82
Weinbaugebiet
541 Rte de Valréas - Saite-Cécile-Les-Vignes
04 90 30 79 30
Honig-Shop
1010, Route de Saint Maurice sur Eygues - Vinsobres
06 50 90 67 48
Weinbaugebiet
Route d'Orange - Rasteau
04 90 10 90 14
Weinbaugebiet
Route d'Orange - Tulette
04 75 98 32 71
Weinbaugebiet
470, D69 - Cairanne
04 90 30 82 40
Weinbaugebiet
24 Rue Reynarde - Vinsobres
Weinbaugebiet
Route de Cairanne - Sainte-Cécile-les-Vignes
04 90 30 80 34
Anderes Terroir-Produkt
Quartier Saint Martin - Nyons
06 81 79 92 60
Anderes Terroir-Produkt
Place Olivier de Serres - Nyons
04 75 26 95 11
Anderes Terroir-Produkt
8, avenue de venterol - Nyons
04 75 26 95 11
Weinbaugebiet
Pl. Gabrielle Andéol - Gigondas
04 90 65 82 29
Honig-Shop
345 impasse Pied de Bert - Route d'Aiguebelle - Roussas
04 75 98 57 99

Shop: geöffnet von April bis September von Montag bis Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr / oder nach Vereinbarung Miellerie: kostenlose Führungen im Juli und August von Montag bis Freitag um 10.30 Uhr und 16.30 Uhr

Weinbaugebiet
228 Rte de Carpentras - Beaumes-de-Venise
04 90 10 19 11
Cave Coopérative de Visan
Weinbaugebiet in Visan
Clos du Père Clément
Weinbaugebiet in Visan
Vignoble Art Mas
Weinbaugebiet in Visan
Domaine de Lucéna
Weinbaugebiet in Visan
Domaine Viret
Weinbaugebiet in Saint-Maurice-sur-Eygues
Domaine de Coste Chaude
Weinbaugebiet in Visan
Cellier des Templiers
Weinbaugebiet in Richerenches
Boutique Volabis
Anderes Terroir-Produkt in Richerenches
Domaine des Lauribert
Weinbaugebiet in Visan
Cave des Vignerons Réunis de Sainte-Cécile
Weinbaugebiet in Saite-Cécile-Les-Vignes
Rucher Vahé
Honig-Shop in Vinsobres
Cave de Rasteau
Weinbaugebiet in Rasteau
Domaine Mazurd
Weinbaugebiet in Tulette
Domaine Delubac
Weinbaugebiet in Cairanne
Domaine Jaume
Weinbaugebiet in Vinsobres
Domaine de la Présidente
Weinbaugebiet in Sainte-Cécile-les-Vignes
Olives - Domaine Les Combes Chauves
Anderes Terroir-Produkt in Nyons
Vignolis
Anderes Terroir-Produkt in Nyons
Vignolis - Coopérative Oléicole
Anderes Terroir-Produkt in Nyons
Le Caveau du Gigondas
Weinbaugebiet in Gigondas
Délices au Miel
Honig-Shop in Roussas
Caveau de Beaumes de Venise
Weinbaugebiet in Beaumes-de-Venise
Restaurants
Cafés & Bars
Schlemmerpausen
Bäckereien
Speisen zum Mitnehmen
Essenslieferung
Terroir-Produkte
Museum
Place Hugues de Bourbouton - Richerenches
0334 90 28 05 34
Andere Kulturstätte
20, Avenue Général de Gaulle - Vaison-la-Romaine
Museum
Place du 11 novembre - Taulignan
04 75 53 12 96
Museum
36, rue de la Maladrerie - Nyons
04 75 26 33 52
Museum
Rue Madeleine Roch - Orange
04 90 51 17 60
Andere Kulturstätte
4, rue Thinel - Mornas
04 90 37 01 26

Schieben Sie die Huis der Festung von Mornas.

Viele Damen und Ritter werden es Ihnen sagen

Auf originelle, unterhaltsame und interaktive Weise,

die Gewohnheiten und Bräuche des Mittelalters!

Andere Kulturstätte
D4 - Vallon-Pont-d'Arc
Andere Kulturstätte
440, Route du Pont du Gard - Vers-Pont-du-Gard
04 66 37 50 99
Musée de la Truffe et du Vin
Museum in Richerenches
Site Archéologique de Vaison La Romaine
Andere Kulturstätte in Vaison-la-Romaine
Musée de la Soie
Museum in Taulignan
La Scourtinerie
Museum in Nyons
Théâtre Antique d'Orange
Museum in Orange
La Forteresse de Mornas
Andere Kulturstätte in Mornas
La Grotte Chauvet
Andere Kulturstätte in Vallon-Pont-d'Arc
Pont du Gard
Andere Kulturstätte in Vers-Pont-du-Gard
Kino
11, Place Cardinal Maury - Valréas
04 90 28 11 07
Öffnungszeiten:

Montag: 16:00 – 23:00
Dienstag: 14:00 – 23:00
Mittwoch: 14:00 – 23:00
Donnerstag: Geschlossen
Freitag: 16:00 – 23:00
Samstag: 14:00 – 23:00
Sonntag: 10:30 – 23:00

Kino
Avenue de Saint-Quenin - Vaison-la-Romaine
04 90 36 12 81
Andere Unterhaltung
Zone artisanale nord - Grignan
04 75 04 87 53
Andere Unterhaltung
Genießen Sie Gyropod-Fahrten mit Gyro Provence in Vaison-la-Romaine
4, Place Montfort - Vaison-la-Romaine
06 86 27 30 83

Hyper zugänglich (keine Balance-Fähigkeit ist erforderlich) der Gyropod erledigt die Arbeit. Es verfügt über eine selbststabilisierende Technologie.

Kommen Sie und entdecken Sie Vaison-la-Romaine mit neuen Bewegungsgefühlen sowie der ganzen Manövrierfähigkeit des Gyropods, auf einem spielerischen Kurs, der mit Hilfe eines Instruktors arrangiert wird.

Ab 12 Jahren

Zoo
395 Allée Beauplan - Pierrelatte
04 75 04 47 42
Andere Unterhaltung
Les Echaravelles IMP Sausse - Roussas
033782332515
Andere Unterhaltung
2850 Route de Saint Remèze - Larnas
07 76 30 16 79

Kommen Sie und verlieren Sie sich in seinem Labyrinth und bewundern Sie die vielen ursprünglichen optischen Täuschungen!

Hinzu kommen viele Nebentätigkeiten und eine Restaurierung von frischen, lokalen und hausgemachten Produkten, alles im Schatten eines herrlichen Eichenwaldes...

Vergnügungspark
800 allées de Beaulieu - Monteux
04 88 84 72 17
Vergnügungspark
1 rue Jean-Henry Fabre - Monteux
Andere Unterhaltung
100 Rte de Valence - Montélimar

Entdecken Sie die Museen des Palais des Bonbons du Nougat und Souvenirs in Montélimar im Herzen der Drôme Provençale.

Andere Unterhaltung
Pont des Charrettes - Uzès
04 66 22 74 39
Cinéma Theâtre Rex et Lux Valréas
Kino in Valréas
Cinéma Le Florian
Kino in Vaison-la-Romaine
Ateliers de Fabrication Durance
Andere Unterhaltung in Grignan
Gyro Provence
Genießen Sie Gyropod-Fahrten mit Gyro Provence in Vaison-la-Romaine
La Ferme aux Crocodiles
Zoo in Pierrelatte
Vert'Tige Aventure
Andere Unterhaltung in Roussas
Mad Maze
Andere Unterhaltung in Larnas
Wave Island
Vergnügungspark in Monteux
Parc Spirou
Vergnügungspark in Monteux
Palais du Bonbon
Andere Unterhaltung in Montélimar
Musée Haribo
Andere Unterhaltung in Uzès
Spa
8 Rue de l'Esplan - Saint-Paul-Trois-Châteaux
04 69 26 62 78
Spa
199 Chem. De la Rochette - Nyons
04 75 27 62 68
Spa
6291, Route de Beaumont - Malaucène
04 90 37 05 49
Spa
Route de Ferrassières - Montbrun-les-Bains
04 79 35 38 50
Aqualya Spa
Spa in Saint-Paul-Trois-Châteaux
Quintessence
Spa in Nyons
Spa Ventoux Provence
Spa in Malaucène
Spa Thermal & Espace Aqua-Détente
Spa in Montbrun-les-Bains
Anderer Sport
990, chemin Serre du Moulin - Grignan
04 75 46 90 02
Anderer Sport
41 Avenue Alexandre Blanc - Vaison-la-Romaine
06 95 46 78 96
Fahrrad
160, Rue René Cassin - Vaison-la-Romaine
09 54 94 99 14
Wassersport
315 Chem. Des Goumoux - Saint-Paul-Chateaux
04 26 83 01 21
Bowling
18, D59 - Saint-Paul-Trois-Châteaux
04 82 32 98 33
Schwimmbad
76, Promenade de la Digue - Nyons
04 75 26 06 92
Öffnungszeiten:

Montag: 11:00 – 19:00
Dienstag: 11:00 – 19:00
Mittwoch: 11:00 – 19:00
Donnerstag: 11:00 – 19:00
Freitag: 11:00 – 19:00
Samstag: 11:00 – 19:00
Sonntag: 11:00 – 19:00

Wassersport
Route des îles - Piolenc
09 74 67 00 40
Klettern
Route de Saint Trophime - Buis-les-Barronies
04 75 28 00 29
Wassersport
Mas de la Rose - Vieille route de Lagorce - Vallon-Pont-d'Arc
06 61 13 01 22
Centre Equestre de Grignan
Anderer Sport in Grignan
Mini Golf du Théos
Anderer Sport in Vaison-la-Romaine
Sun-E-Bike
Fahrrad in Vaison-la-Romaine
Centre Aquatique Odyssée'O
Wassersport in Saint-Paul-Chateaux
Bbest Bowling
Bowling in Saint-Paul-Trois-Châteaux
Parc de Loisirs Aquatiques Nyonsoleïado
Schwimmbad in Nyons
Base Nautique - WAM Park
Wassersport in Piolenc
Via Ferrata
Klettern in Buis-les-Barronies
Canoë sur l'Ardèche
Wassersport in Vallon-Pont-d'Arc
Fußwanderung
Bummeln Sie durch die Gassen des alten Dorfes Visan
62, Rue du Château - Visan

Entdecken Sie die Schönheit der gepflasterten Straßen und Herrenhäuser des siebzehnten und achtzehnten Jahrhunderts.

Fußwanderung
80, Chemin de Collet - Visan

Einfache, familiäre Schaltung.

Bemerkenswerte Aussicht auf das Eygues Valley und die Visa Weinlandschaft.

Fußwanderung
750, Chemin de la Chapelle Notre Dame - Visan

Leichte Strecke mit einigen schwierigen Passagen.

Bemerkenswerte Aussicht auf die Weinberge am Hang, den Mont Ventoux und

die Dentelles de Montmirail

Radrundfahrt
750, Chemin de la Chapelle Notre Dame - Visan

Bemerkenswerte Aussicht auf den Mont Ventoux, das Plateau des Heiligen Römischen und die Dentelles

Von Montmirail.

Fußwanderung
Gesundheitspfad, einfacher Garten und Gemeinschaftsgärten in der Nähe von Richerenches
Chemin du moulin - Richerenches

Der Gesundheitspfad verfügt über Ausrüstung: Klettermast, parallele Stangen, Doppelleiter…

Ein schattiger Platz für die Familie in der Nähe des Flusses mit einem schönen Blick auf das Templerdorf.

Entspannender Ort mit Picknicktisch und Trockentoilette vor Ort.

Sie werden auch den Garten der einfachen (Heilpflanzen) und die gemeinsamen Gärten (privat) entdecken.

Parken auf dem Weg zur Mühle.

Fußwanderung
Rte de Saint-Pierre - Valréas
Andere Wanderung
D590 - Saint-Remèze
06 52 23 18 49
Circuit Piéton à la Découverte du Village de Visan
Bummeln Sie durch die Gassen des alten Dorfes Visan
Circuit Nord 5,5km & Circuit Est 10km
Fußwanderung in Visan
Circuit Pédestre Dans les Vignes - 8,5km
Fußwanderung in Visan
VTT - Circuit des Deux Chapelles - 14km
Radrundfahrt in Visan
Parcours de Santé
Gesundheitspfad, einfacher Garten und Gemeinschaftsgärten in der Nähe von Richerenches
Circuit des Bornes Papales
Fußwanderung in Valréas
La Forêt d'Emile Zarbre
Andere Wanderung in Saint-Remèze
Kultur
Unterhaltung
Relaxation
Sportaktivitäten
Spaziergänge
Geldautomat
46, Avenue du Général de Gaulle - Visan
Bank
Costebelle - Tulette
04 75 84 92 23
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 08:30 – 12:30, 15:00 – 17:30
Mittwoch: 08:30 – 12:30, 15:00 – 17:30
Donnerstag: 08:30 – 12:30, 15:00 – 18:30
Freitag: 08:30 – 12:30, 15:00 – 17:30
Samstag: 08:30 – 12:30
Sonntag: Geschlossen

Bank
1 Av. Meynard - Valréas
04 90 35 39 80
Bank
Rue du Portalon - Valréas
04 90 35 00 12
Bank
40 bis Cr Victor Hugo - Valréas
04 84 68 84 25
Bank
1 Rue Charles Borello - Valréas
04 32 80 34 11
Bank
37 Cr du Berteuil - Valréas
04 13 07 47 55
Crédit Agricole
Geldautomat in Visan
Crédit Agricole Tulette
Bank in Tulette
Banque Populaire Méditerranée
Bank in Valréas
Société Générale
Bank in Valréas
Crédit Agricole Alpes Provence Enclave des Papes
Bank in Valréas
Crédit Mutuel
Bank in Valréas
Caisse d'Epargne Valreas
Bank in Valréas
Postamt
59, Avenue du Général de Gaulle - Visan
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 08:00 – 12:30, 15:30 – 19:00
Mittwoch: 08:00 – 12:30, 15:30 – 19:00
Donnerstag: 08:00 – 12:30
Freitag: 08:00 – 12:30, 15:30 – 19:00
Samstag: 08:00 – 12:30
Sonntag: 08:00 – 12:00

Postamt
22, Rue des Remparts - Tulette
Postamt
Pl. Aristide Briand - Valréas
La Poste Relais
Postamt in Visan
La Poste
Postamt in Tulette
La Poste
Postamt in Valréas
Fremdenverkehrsbüro
place de la Coconière - Visan
04 90 41 97 25
Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Dienstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Mittwoch: 09:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Donnerstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Freitag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Samstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 17:00
Sonntag: Geschlossen

Fremdenverkehrsbüro
2, Rue Saint-Augustin - Valréas
Fremdenverkehrsbüro
5, Cours du Levant - Richerenches
04 90 28 05 34
Öffnungszeiten:

Montag: 13:30 – 17:30
Dienstag: 09:30 – 12:30, 13:30 – 17:30
Mittwoch: 09:30 – 12:30
Donnerstag: 09:30 – 12:30, 13:30 – 17:30
Freitag: 09:30 – 12:30, 13:30 – 17:30
Samstag: 09:30 – 12:30, 14:00 – 17:00
Sonntag: Geschlossen

Fremdenverkehrsbüro
10 Avenue Mar Leclerc - Valréas
04 90 35 04 71
Fremdenverkehrsbüro
12 Pl. Jeu de Ballon - Grignan
04 90 35 04 71
Fremdenverkehrsbüro
Av. Général de Gaulle - Vaison-la-Romaine
04 90 36 02 11
Fremdenverkehrsbüro
Pl. de la Libération - Nyons
04 75 26 10 35
Maison du Tourisme de Visan
Fremdenverkehrsbüro in Visan
Office De Tourisme de Grignan-Valréas
Fremdenverkehrsbüro in Valréas
Point Infos Richerenches
Fremdenverkehrsbüro in Richerenches
Office du Tourisme Grignan-Valréas
Fremdenverkehrsbüro in Valréas
Office du Tourisme Grignan-Valréas
Fremdenverkehrsbüro in Grignan
Office de Tourisme Vaison Ventoux Provence
Fremdenverkehrsbüro in Vaison-la-Romaine
Office de Tourisme Baronnies en Drôme Provençale
Fremdenverkehrsbüro in Nyons
Supermarkt
Route de Nyons - Tulette
04 75 98 54 03
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 19:30
Dienstag: 08:30 – 19:30
Mittwoch: 08:30 – 19:30
Donnerstag: 08:30 – 19:30
Freitag: 08:30 – 19:30
Samstag: 08:30 – 19:30
Sonntag: 08:30 – 12:30

Supermarkt
Lieu dit le Peyron Route d'orange - Tulette
04 75 00 23 80
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 19:30
Dienstag: 08:30 – 19:30
Mittwoch: 08:30 – 19:30
Donnerstag: 08:30 – 19:30
Freitag: 08:30 – 19:30
Samstag: 08:30 – 19:30
Sonntag: 08:30 – 12:30

U Express
Supermarkt in Tulette
Intermarché
Supermarkt in Tulette
Frisör
46, Avenue du Général de Gaulle - Visan
04 90 41 92 91
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Mittwoch: 09:00 – 12:00
Donnerstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Freitag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Samstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Sonntag: Geschlossen

Frisör
Rue Puy Baret - Visan
06 79 08 34 77
Öffnungszeiten:

Montag: Geschlossen
Dienstag: 09:00 – 18:00
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 09:00 – 18:00
Freitag: 09:00 – 18:00
Samstag: 09:00 – 16:00
Sonntag: Geschlossen

Tabakladen
Place du Cours - Tulette
Blumengeschäft
5, Cours Tivoli - Valréas
04 90 35 02 64
Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Dienstag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Mittwoch: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Donnerstag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Freitag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Samstag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30
Sonntag: 08:00 – 12:30, 14:00 – 19:30

Blumengeschäft
6 Avenue Charles de Gaulle - Sainte-Cécile-les-Vignes
04 90 30 83 97
New Look Coiffure Mixte
Frisör in Visan
Le Rendez-Vous by MS
Frisör in Visan
Tabac Point Presse Loto Cadeaux
Tabakladen in Tulette
Claudie Fleurs
Blumengeschäft in Valréas
Jardin et Bagatelles
Blumengeschäft in Sainte-Cécile-les-Vignes
Aufladestation
164, Chemin de la Peine - Visan
Tankstelle
Route d'Orange - Tulette
04 75 00 23 80
Tankstelle
Route d'Orange - Valréas
Öffnungszeiten:

Montag: Rund um die Uhr geöffnet
Dienstag: Rund um die Uhr geöffnet
Mittwoch: Rund um die Uhr geöffnet
Donnerstag: Rund um die Uhr geöffnet
Freitag: Rund um die Uhr geöffnet
Samstag: Rund um die Uhr geöffnet
Sonntag: Rund um die Uhr geöffnet

Tankstelle
Route de Nyons - Valréas
04 90 35 33 33
Öffnungszeiten:

Montag: Rund um die Uhr geöffnet
Dienstag: Rund um die Uhr geöffnet
Mittwoch: Rund um die Uhr geöffnet
Donnerstag: Rund um die Uhr geöffnet
Freitag: Rund um die Uhr geöffnet
Samstag: Rund um die Uhr geöffnet
Sonntag: Rund um die Uhr geöffnet

Borne de Recharge Véhicule Électrique
Aufladestation in Visan
Intermarché
Tankstelle in Tulette
Intermarché
Tankstelle in Valréas
E-Leclerc
Tankstelle in Valréas
Bahnhof
Pierrelatte
Bahnhof
Orange
Gare de Pierrelatte
Bahnhof in Pierrelatte
Gare d'Orange
Bahnhof in Orange
Banken
Postämter
Verwaltung
Supermärkte
Geschäfte
Leistungen für Pkw
Verkehrsmittel
Für den Moment ist keine Animation vor Ort geplant.
  • Januar: Winterkapitel der Bruderschaft St. Vincent.
  • Mai: Garagenverkauf der F.R.E.P.
  • 21. Juni: Musikfestival.
  • Anfang Juli: Sommerkapitel der Bruderschaft St. Vincent.
  • Mitte Juli: Klassisches Konzert.
  • 13. Juli: Nationalfeiertag.
  • Ende Juli: Open-Air-Filmfestival (Ausstellungen).
  • Im August: Open-Air-Filmfestival (Ausstellungen und Abendvorführungen in Anwesenheit von Künstlern).
  • Anfang September: Festival der Vereine.
  • 3. Wochenende im September: Tage des Denkmals.
  • November: Sammlermesse.
  • Dezember: Weihnachtsmarkt.
  • Place de la Coconnière: Markt jeden Freitagmorgen des Jahres + Bauernmarkt montags im Juli und August von 18 bis 20 Uhr.
Für den Moment ist keine Veranstaltung in der Umgebung geplant.
Für diesen Zeitraum ist kein Ereignis verfügbar.
Animationen vor Ort
Lokale Veranstaltungen
Veranstaltungen in der Umgebung
Keine Wetterangabe verfügbar. Verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Internet, um die Wettervorhersage zu aktualisieren.
Arzt
7, Rue Rechaussil - Visan
04 90 41 92 31
Apotheke
Avenue du Général de Gaulle Place Jean Moulin, Visan
04 90 41 92 68
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:30
Dienstag: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:30
Mittwoch: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:30
Donnerstag: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:30
Freitag: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:30
Samstag: 08:30 – 12:30
Sonntag: Geschlossen

Arzt
345, Chem. de la Garriguette - Tulette
04 87 26 00 85
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 17:00
Dienstag: 08:00 – 17:00
Mittwoch: Geschlossen
Donnerstag: 08:30 – 17:00
Freitag: 08:30 – 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Zahnarzt
345 chemin de la Gariguette Le Grand DEVES Pôle santé des Oliviers, Tulette
04 75 98 36 38
Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 – 19:00
Dienstag: 08:00 – 19:00
Mittwoch: 08:00 – 19:00
Donnerstag: 08:00 – 19:00
Freitag: 08:00 – 19:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Arzt
11, Place du Cheval Blanc - Tulette
09 75 92 89 90
Apotheke
Avenue des Alpes - Tulette
04 75 98 32 32
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:00, 14:30 – 19:00
Dienstag: 08:30 – 12:00, 14:30 – 19:00
Mittwoch: 08:30 – 12:00, 14:30 – 19:00
Donnerstag: 08:30 – 12:00, 14:30 – 19:00
Freitag: 08:30 – 12:00, 14:30 – 19:00
Samstag: 08:30 – 12:00
Sonntag: Geschlossen

Krankenhaus
9, Cours Tivoli - Valréas
04 90 28 51 51
Öffnungszeiten:

Montag: Rund um die Uhr geöffnet
Dienstag: Rund um die Uhr geöffnet
Mittwoch: Rund um die Uhr geöffnet
Donnerstag: Rund um die Uhr geöffnet
Freitag: Rund um die Uhr geöffnet
Samstag: Rund um die Uhr geöffnet
Sonntag: Rund um die Uhr geöffnet

Apotheke
42, Cours Saint-Antoine - Valréas
09 67 32 20 99
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:30, 14:00 – 19:00
Dienstag: 08:30 – 12:30, 14:00 – 19:00
Mittwoch: 08:30 – 12:30, 14:00 – 19:00
Donnerstag: 08:30 – 12:30, 14:15 – 19:00
Freitag: 08:30 – 12:30, 14:00 – 19:00
Samstag: 08:30 – 12:30, 14:30 – 19:00
Sonntag: Geschlossen

Apotheke
10 BIS, Route de Grignan - Grillon
04 90 35 23 23
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:15, 14:30 – 19:00
Dienstag: 08:30 – 12:15, 14:30 – 19:00
Mittwoch: 08:30 – 12:15, 14:30 – 19:00
Donnerstag: 08:30 – 12:15, 14:30 – 19:00
Freitag: 08:30 – 12:15, 14:30 – 19:00
Samstag: 09:00 – 12:00
Sonntag: Geschlossen

Krankenhaus
18, Grand Rue - Vaison-la-Romaine
04 90 36 04 58
Krankenhaus
Nyons
Öffnungszeiten:

Montag: 09:00 – 17:00
Dienstag: 09:00 – 17:00
Mittwoch: 09:00 – 17:00
Donnerstag: 09:00 – 17:00
Freitag: 09:00 – 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Krankenhaus
Marseille
04 91 75 25 25
Barbelenet François
Arzt in Visan
Pharmacie Tomas
Apotheke in Visan
Dr Emily Blavier
Arzt in Tulette
Vermeire Bellier
Zahnarzt in Tulette
Kaneko Yves
Arzt in Tulette
Pharmacie des Alpes
Apotheke in Tulette
Centre Hospitalier Jules Niel
Krankenhaus in Valréas
Pharmacie Feugier-Lacombe
Apotheke in Valréas
Pharmacie de Grillon
Apotheke in Grillon
Centre Hospitalier de Vaison-La-Romaine
Krankenhaus in Vaison-la-Romaine
CMP/HDJ Viallat Nyons
Krankenhaus in Nyons
Centre Anti Poison et Toxicovigilance de Marseille
Krankenhaus in Marseille
Feuerwehr
Route de Valréas - Visan
Polizei
4 cours du Berteuil - Valréas
04 90 10 06 60
Polizei
Rue Marie Vierge - Valréas
04 90 35 00 52
Centre de Secours
Feuerwehr in Visan
Police Municipale
Polizei in Valréas
Gendarmerie Nationale
Polizei in Valréas
Tierarzt
Route d'Orange - Valréas
04 90 37 38 87
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:00, 14:00 – 19:00
Dienstag: 08:30 – 12:00, 14:00 – 19:00
Mittwoch: 08:30 – 12:00, 14:00 – 19:00
Donnerstag: 08:30 – 12:00, 14:00 – 19:00
Freitag: 08:30 – 12:00, 14:00 – 19:00
Samstag: 08:30 – 12:00
Sonntag: Geschlossen

Tierarzt
44, Cours Victor Hugo - Valréas
04 90 28 13 58
Öffnungszeiten:

Montag: 08:30 – 12:00, 15:00 – 19:00
Dienstag: 08:30 – 12:00, 15:00 – 19:00
Mittwoch: 08:30 – 12:00, 15:00 – 19:00
Donnerstag: 08:30 – 12:00, 15:00 – 19:00
Freitag: 08:30 – 12:00, 15:00 – 19:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Vauriolis
Tierarzt in Valréas
Andrieu Yann
Tierarzt in Valréas

Ärztlicher Notfalldienst : 15
Polizeinotruf : 17
Feuerwehr : 18
Frauennotruf : 3919
Europäischer Notruf : 112

Evakuierung & Notfallverfahren
Gesundheit
Öffentliche Dienste
Tierärzte

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, um Ihre Ankunft vorzubereiten und Sie während Ihres gesamten Aufenthalts zu begleiten. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen.

Ihre Anreise
Leistungen vor Ort
Ihre Abreise
Tourismus
In der Umgebung essen
Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung
Annehmlichkeiten in der Nähe
Veranstaltungskalender
Wetter
Notfallpraxen
Entdecken Sie alle unsere Urla…
Kein Ergebnis
Die Suche ergibt kein Ergebnis. Versuchen Sie es bitte erneut mit anderen Schlüsselwörtern.
Willkommen!
Um Ihnen während Ihres Aufenthaltes bei uns bestmöglich zu Diensten sein zu können, geben Sie bitte unten den Namen an, den Sie bei der Buchung benutzt haben.
Durch Verwenden dieses Services erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Bestätigen
Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten, die für den Zugang zu diesem Empfangsführer abgefragt werden, dienen der einwandfreien Funktion des Services. Die Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können unten eingesehen werden:

  • Ihr Kundenname wird verwendet, um Sie im integrierten Nachrichtendienst zu erkennen, wenn Sie mit dem Etablissement kommunizieren. Diese Information wird höchstens ein Jahr ab der letzten Aktivität gespeichert.
  • Ihr geografischer Standort ermöglicht es, Ihnen inhaltliche Informationen zu den Adressen in der Umgebung zu geben und die genauen Routen zu berechnen. Diese Information wird höchstens ein Jahr ab der letzten Aktivität gespeichert.

Manche technischen und unpersönlichen Daten können durch die Navigation im Empfangsheft gesammelt werden, wie die Version des Browsers, das Betriebssystem, die aufgerufenen Rubriken. Diese Informationen ermöglichen es, die Präsentation Ihren Präferenzen anzupassen und Statistiken über die Nutzung des Dienstes zu erstellen. Daten, die der Identifizierung eines Nutzers dienen, können einer rechtlichen Behörde mitgeteilt werden, sollte diese im Interesse der nationalen Sicherheit, des öffentlichen Interesses oder gesetzlich begründet erfragt werden. Sie haben ein Recht auf Einsicht, Änderung und Löschung der Sie betreffenden Daten, das Sie mittels Anmeldung auf Ihrem Interface geltend machen können.

Zurück
Anzeigehöhe reduzieren